Pinot noir: blaublütiger Charakter

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Mit 36 Hektaren Anbaufläche ist die Stadt Lausanne die wichtigste öffentliche Weinbergbesitzerin der Schweiz. Die Weinberge der Domaine de la Ville werden in integrierter Produktion bewirtschaftet. Seit 1803 werden die Pinots noirs jeweils am zweiten Samstag des Monats Dezember im Rathaus der Stadt öffentlich versteigert. Auch in vielen Toprestaurants sind die Spitzenweine erhältlich.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: