Ihre Auswahl: 15 Ergebnisse

Ladina und d‘Plunderlampe

Ladina und d‘Plunderlampe

Es gibt mehr als bloss 1001 Nächte. Und so präsentiert das MärliMusicalTheater unter der Leitung von Liedermacher Andrew Bond ein neues, herrlich verspieltes orientalisches Musical, das in einem opulent inszenierten Bazar beginnt. Händler bieten ihre Ware feil und streiten nach Herzenslust. Für...mehr

Zürich liest - Grüezi lieber Kamerad. Denke nicht, dass ich mutlos bin

Zürich liest - Grüezi lieber Kamerad....

Der grosse Krieg in Briefen und Notizen (1914–1918). Szenische Lesung mit Musik. Graziella Rossi (Sprecherin), Helmut Vogel (Sprecher) und Luca...mehr

La Prairie Schönheitstage

La Prairie...

Mit einer einzigartigen Technologie und kostbarsten Inhaltsstoffen...mehr

Theatersport

Theatersport

Inspiriert durch Vorgaben aus dem Publikum liefern sich zwei Teams einen...mehr

Ladina und d‘Plunderlampe

Es gibt mehr als bloss 1001 Nächte. Und so präsentiert das MärliMusicalTheater unter der Leitung von Liedermacher Andrew Bond ein neues, herrlich verspieltes orientalisches Musical, das in einem opulent inszenierten Bazar beginnt. Händler bieten ihre Ware feil und streiten nach Herzenslust. Für die neue Altwarenverkäuferin Ladina hat man weder Platz noch Zeit, denn das Geburtstagsfest des Sultans steht vor der Tür. Doch dann stirbt der Grosswesir, und alles wird kompliziert. Es tritt sogar ein furchterregender Löwe auf, der aber eigentlich nur gekrault werden will. Wie wird man ihn los? Wer wird neuer Grosswesir? Wer ist der beste Berater? Und wann kommt endlich das Fest? Das MärliMusicalTheater und sein Ensemble laden ihr Publikum mit diesem Stück nicht nur optisch auf eine Reise in den Orient ein, sondern auch musikalisch -- mit einmal mehr grossartigen Bond-Liedern. Und am Ende werden alle orientalisch mittanzen. Das MärliMusicalTheater wird allen ab vier Jahren empfohlen.Mit Unterstützung des Migros-Kulturprozent

Es gibt mehr als bloss 1001 Nächte. Und so präsentiert das MärliMusicalTheater unter der Leitung von Liedermacher Andrew Bond ein neues, herrlich verspieltes orientalisches Musical, das in einem opulent inszenierten Bazar beginnt. Händler bieten ihre Ware feil und streiten nach Herzenslust. Für die neue Altwarenverkäuferin Ladina hat man weder Platz noch Zeit, denn das Geburtstagsfest des Sultans steht vor der Tür. Doch dann stirbt der Grosswesir, und alles wird kompliziert. Es tritt sogar ein furchterregender Löwe auf, der aber eigentlich nur gekrault werden will. Wie wird man ihn los? Wer wird neuer Grosswesir? Wer ist der beste Berater? Und wann kommt endlich das Fest? Das MärliMusicalTheater und sein Ensemble laden ihr Publikum mit diesem Stück nicht nur optisch auf eine Reise in den Orient ein, sondern auch musikalisch -- mit einmal mehr grossartigen Bond-Liedern. Und am Ende werden alle orientalisch mittanzen. Das MärliMusicalTheater wird allen ab vier Jahren empfohlen.Mit Unterstützung des Migros-Kulturprozent

Ladina und d‘Plunderlampe
Detailkarte einblenden

Zürich liest - Grüezi lieber Kamerad. Denke nicht, dass ich mutlos bin

Der grosse Krieg in Briefen und Notizen (1914–1918). Szenische Lesung mit Musik. Graziella Rossi (Sprecherin), Helmut Vogel (Sprecher) und Luca Ramella (Percussion).

Der grosse Krieg in Briefen und Notizen (1914–1918). Szenische Lesung mit Musik. Graziella Rossi (Sprecherin), Helmut Vogel (Sprecher) und Luca Ramella (Percussion).

Zürich liest - Grüezi lieber Kamerad. Denke nicht, dass ich mutlos bin
Detailkarte einblenden

La Prairie Schönheitstage

Mit einer einzigartigen Technologie und kostbarsten Inhaltsstoffen bereichert jetzt die Neuheit Cellular Eye Essence Platinum Rare die begehrte Platinum Collection von La Prairie. Ein Tropfen - einzigartige Resultate: Dank eines besonders leistungsfähigen Platinum-Peptids strafft und festigt Cellular Eye Essence Platinum Rare die Haut sichtbar. Es reduziert Falten, hellt Augenschatten auf, verbessert die Elastizität der Haut und spendet ihr Feuchtigkeit. Während den La Prairie Schönheitstagen zeigen wir Ihnen gerne die Platinum Neuheit und verwöhnen Sie beim Kauf von zwei La Prairie Pflegeprodukten mit einem luxuriösen Geschenk. (Ein Geschenk pro Person, solange Vorrat.)Von Donnerstag, 30. bis Freitag, 31. Oktober 2014 begrüsst Sie die La Prairie Spezialistin Ursula Ettlin. An diesen Tagen haben Sie die Möglichkeit, den ultimativen Luxus einer La Prairie Gesichtsbehandlung für nur 120 Franken zu geniessen und sich individuell beraten zu lassen. Wir schenken Ihnen die Behandlungskosten beim anschliessenden Kauf von zwei La Prairie Pflegeprodukten.www.laprairieswitzerland.ch

Mit einer einzigartigen Technologie und kostbarsten Inhaltsstoffen bereichert jetzt die Neuheit Cellular Eye Essence Platinum Rare die begehrte Platinum Collection von La Prairie. Ein Tropfen - einzigartige Resultate: Dank eines besonders leistungsfähigen Platinum-Peptids strafft und festigt Cellular Eye Essence Platinum Rare die Haut sichtbar. Es reduziert Falten, hellt Augenschatten auf, verbessert die Elastizität der Haut und spendet ihr Feuchtigkeit. Während den La Prairie Schönheitstagen zeigen wir Ihnen gerne die Platinum Neuheit und verwöhnen Sie beim Kauf von zwei La Prairie Pflegeprodukten mit einem luxuriösen Geschenk. (Ein Geschenk pro Person, solange Vorrat.)Von Donnerstag, 30. bis Freitag, 31. Oktober 2014 begrüsst Sie die La Prairie Spezialistin Ursula Ettlin. An diesen Tagen haben Sie die Möglichkeit, den ultimativen Luxus einer La Prairie Gesichtsbehandlung für nur 120 Franken zu geniessen und sich individuell beraten zu lassen. Wir schenken Ihnen die Behandlungskosten beim anschliessenden Kauf von zwei La Prairie Pflegeprodukten.www.laprairieswitzerland.ch

La Prairie Schönheitstage
Detailkarte einblenden

Theatersport

Inspiriert durch Vorgaben aus dem Publikum liefern sich zwei Teams einen rasanten Wettbewerb um die besten Theaterszenen. Sie erfinden Geschichten aus dem Nichts und liefern sich ein Duell auf dem unberechenbaren Glatteis der Spontaneität. Im Theatersaal herrscht die aufgekratzte Stimmung wie in einem Fussballstadion – nur ohne Wurst und ohne kalte Füsse. Theatersport – das spontane Bühnenspektakel: Jede Vorstellung eine Uraufführung, Premiere und Derniere zugleich!

Inspiriert durch Vorgaben aus dem Publikum liefern sich zwei Teams einen rasanten Wettbewerb um die besten Theaterszenen. Sie erfinden Geschichten aus dem Nichts und liefern sich ein Duell auf dem unberechenbaren Glatteis der Spontaneität. Im Theatersaal herrscht die aufgekratzte Stimmung wie in einem Fussballstadion – nur ohne Wurst und ohne kalte Füsse. Theatersport – das spontane Bühnenspektakel: Jede Vorstellung eine Uraufführung, Premiere und Derniere zugleich!

Theatersport
Detailkarte einblenden