PostFinance Arena

Bern

Bern: Altstadt - Kramgasse

Bern: Altstadt - Kramgasse

Bern: A1 Grauholz direction Zurich

Bern: A1 Grauholz direction Zurich

Bern: A1 Wankdorf Nord direction Lausanne

Bern: A1 Wankdorf Nord direction Lausanne

Bern: Kirchenfeld

Bern: Kirchenfeld

Bern: A1 Wankdorf dir. Thun

Bern: A1 Wankdorf dir. Thun

Bern: Bärenplatz, Stadt

Bern: Bärenplatz, Stadt

Bern: Altstadt - Münstergasse

Bern: Altstadt - Münstergasse

Bern: Schloss Bümpliz

Bern: Schloss Bümpliz

Bern: A6 Ostring direction Wankdorf

Bern: A6 Ostring direction Wankdorf

Bern: A6 Wankdorf Nord direction Grauholz

Bern: A6 Wankdorf Nord direction Grauholz

Bern: Sky View 1

Bern: Sky View 1

Bern

Bern

Bern: Bärecam

Bern: Bärecam

Bern: A1 Neufeld dir Forsthaus

Bern: A1 Neufeld dir Forsthaus

Bern: Livespotting - Best Western Hotel

Bern: Livespotting - Best Western Hotel

Bern: A1 Neufeld - Wankdorf

Bern: A1 Neufeld - Wankdorf

Bern: A1 Wankdorf dir. Grauholz

Bern: A1 Wankdorf dir. Grauholz

Bern: Nydeggkirche

Bern: Nydeggkirche

Bern: A1 Felsenauviadukt direction Vaud

Bern: A1 Felsenauviadukt direction Vaud

Mit einer Zuschauerkapazität von 17‘000 Plätzen lockt die PostFinance-Arena als grösste Eissporthalle der Schweiz und eine der grössten Hallen Europas zahlreiche Gäste nach Bern.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Das im Jahr 1967 erschaffene offene Eisstadion wurde 1969 aufgrund der bevorstehenden Eishockey-Weltmeisterschaft überdacht.

Für die erfolgreiche Sanierung von 2007 - 2009 wurde die HRS Real Estate Bern AG beauftragt. Als zusätzliche Herausforderung musste der Spielbetrieb des SCB während des Umbaus sowie die Fertigstellung pünktlich zur Eishockey-WM 2009 gewährleistet werden.

Nebst dem Fokus auf der Verbesserung der Infrastruktur und Sicherheit wurde das Gebäude im mit 7500m2 Büro- und Dienstleistungsflächen für die Schweizerische Post erweitert und durch ein ebenerdiges Aussenfeld sowie eine unterirdische Trainingshalle ergänzt.

Besonders charakteristisch ist die riesige Stehplatzrampe mit einer Kapazität von 10'422 Plätzen – die weltweit grösste in einem Eishockeystadion.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: