Ruhige Wege am San Bernardino

San Bernardino

Olivone: Centro Gioventù e Sport

Olivone: Centro Gioventù e Sport

Disentis

Disentis

Disentis › Süd: Lai Alv

Disentis › Süd: Lai Alv

Vals: Dachberg 3’000 m.ü.M

Vals: Dachberg 3’000 m.ü.M

Vals: Hotel Therme

Vals: Hotel Therme

Splügen: Tanatzhöhe Skigebiet

Splügen: Tanatzhöhe Skigebiet

Splügen: Historischer Dorfkern - Centro Storico

Splügen: Historischer Dorfkern - Centro Storico

Pian San Giacomo

Pian San Giacomo

San Bernardino

San Bernardino

San Bernardino

San Bernardino

San Bernardino: Villaggio

San Bernardino: Villaggio

Campo Blenio

Campo Blenio

Lopagno: Val Colla Lugano

Lopagno: Val Colla Lugano

Lopagno: Lugano San Salvatore

Lopagno: Lugano San Salvatore

Auf dem San Bernardino-Loop steht für einmal eine vergnügliche Abfahrt zuerst auf dem Programm. Die bekannte Passstrasse ist für die Bevölkerung im Misox Fluch und Segen zugleich. Sie bringt Transitverkehr, öffnet aber der Bevölkerung auch die Wege in die weite Welt. Biker suchen sich im kargen Tal die ruhigeren, wenig befahrenen Wege aus und gönnen sich hin und wieder einen Schluck vom bekömmlichen Bergwasser.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort:San Bernardino Post
Zielort:San Bernardino Post
Erreichbarkeit Startort:Busse ab Chur oder ab Bellinzona
Erreichbarkeit Zielort:Busse nach Chur oder nach Bellinzona
Anforderung Technik:mittelschwer
Anforderung Kondition:mittelschwer
Distanz:30.3 km
Steigungsmeter:980 m
Fahrzeit:2.5-4 h
Jahreszeit:Mai bis Oktober
Verpflegung:San Bernardino, Pian San Giacomo, Mesocco
Unterkunft:San Bernardino
Varia:Ruhige Berglandschaften
Literatur zur Tour:www.bike-explorer.ch

Karte der Tour

Auf Karte anzeigen 3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Hinweise

San Bernardino - Lago d'Isola - Pian San Giacomo - Cebbia - Mesocco - Andergia - Pian San Giacomo - Lago d'Isola - San Bernardino

Von San Bernardino auf dem Waldweg am Lago d'Isola vorbei fahren. Kurz nach der Staumauer folgt der alte, technisch anspruchsvollere Saumweg hinab nach Pian San Giacomo. Weiter auf der alten Passstrasse hinab nach Mesocco rollen. Unten im Tal angelangt zum hübschen Dörfchen Andergia hinauf steigen, wo ein angenehm ansteigender Alpweg beginnt. Der Weg windet sich über den gleichen Hang hinauf wie die San Bernardino-Schnellstrasse. Nach halbem Aufstieg auf die alte Passtrasse schwenken und nochmals 500 Höhenmeter überwinden. Die Rundtour führt dann auf einem Alpweg über das Maiensäss Suossa, nochmals vorbei am Lago d'Isola, zurück zum Ausgangspunkt.

Bildquelle: www.bike-explorer.ch

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: