Natur erleben im Park Seleger Moor in Rifferswil

Rifferswil

Der Park Seleger Moor bietet faszinierender Artenreichtum an Blumen, Sträucher und Bäumen.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Bekannt wurde der Park vor vielen Jahren für seine über 200 Sorten an Rhododendren und Azaleen. Millionen von Rhododendren und Azaleen blühen den ganzen Frühling und Sommer hindurch. So verwandelt sich der Park alljährlich in ein berauschendes Farbenmeer.

Später blüht die Seerose. Die roten, weissen, gelben und rosa Farbtupfer auf dem dunklen Wasser öffnen sich um circa 11 Uhr und schliessen sich bereits um 16 Uhr wieder.

Dank einer Schenkung können neu etwa 400 Strauchpfingstrosen im Park Seleger Moor bewundert werden. Alle Blütenformen der Pfingstrosen, einfache, halbgefüllte und völlig gefüllte, sind im Park beheimatet. Sie blühen in den Farbabstufungen von weiss bis dunkelrot und lila.

Wenn die Blumen blühen wird der Park Seleger Moor mit seinen Blüten und Düften in ein Naturschauspiel eingehüllt. Die Frösche geben ihr typisches Quakkonzert zum Besten und die Vögel zwitschern über den Park.

Ein Top-Ausflugsziel für Einzelpersonen, Familien, als Gruppe oder Verein gleichermassen. Beim Spaziergang (rollstuhlgängig) durch den Park wird viel Neues beobachtet und Spannendes entdeckt – diese Zauberwelt ist ein wahres Vergnügen.

In unserem Park-Beizli oder am Imbisstand können sich die Gäste stärken oder erfrischen.

  • Froschtag (Juni)
  • Seerosentag (Juli)
  • Erzähl-Nachmittag (August)
  • Farntag (September)
  • Vogeltag (Oktober)



Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: