Höhenroute im Oberbaselbiet

Langenbruck

Deinkick Solarbob Seilpark Langenbruck

Deinkick Solarbob Seilpark Langenbruck

Deinkick Solarbob Seilpark Langenbruck

Deinkick Solarbob Seilpark Langenbruck

Deinkick Solarbob Seilpark Langenbruck 2

Deinkick Solarbob Seilpark Langenbruck 2

Deinkick Skilifte Langenbruck

Deinkick Skilifte Langenbruck

"Es wächsle Bärg und Täli so liebli mitenand und über alles uuse luegt mängi Felsewand", so steht's geschrieben im Baselbieter Lied. Die Höhenwanderung von Langenbruck zum Passwang unterstreicht den Wahrheitsgehalt dieser Zeilen in beeindruckender Weise. Gleich drei der besungenen Felswände werden "bestiegen".

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort: Bushaltestelle Langenbruck
Zielort: Bushaltestelle Alpenblick, Passwang
Erreichbarkeit Startort: Busse ab Balsthal oder ab Waldenburg
Erreichbarkeit Zielort: Busse nach Balsthal
Anforderung Technik: mittelschwer
Anforderung Kondition: mittelschwer
Steigungsmeter: 775 m
Wanderzeit: 3 Std. 55 Min.
Jahreszeit: Mai bis November
Verpflegung: Langenbruck, Hintere Wasserfallen (etwas abseits der Wanderroute), Alpenblick
Unterkunft: Langenbruck, Balsthal
Varia: Prächtige Ausblicke vom Chellenchöpfli und vom Passwang
Literatur zur Tour: www.karten-shop.ch

Beschreibung

Der dicht bewaldete Helfenberg gilt es als erstes zu bezwingen. Nach einem kurzen Abstieg geht's hinauf zur Felskuppel des Chellenchöpflis, notabene der höchste Gipfel im Kanton Baselland. Die Ausblicke sind grandios. Der breite Rücken des Passwangs beschliesst das muntere Auf und Ab im Grenzgebiet von Baselland und Solothurn.

Langenbruck - Helfenberg - Chellenchöpfli - Hintere Wasserfallen - Passwang - Passwang Alpenblick

Immer den gelb-roten Schildern des Jurahöhenweges Richtung Passwang folgend, führt ein steiler Aufstieg von Langenbruck auf den dicht bewaldeten Helfenberg. Vorbei am Hof Sol geht's weiter bergan bis zum Chellenchöpfli. Über die Hintere Wasserfallen wird der Passwang erreicht. Der finale Abstieg führt schliesslich hinunter zur Bushaltestelle beim Restaurant Alpenblick.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: