Evolène - Sportklettersteig

Evolène

"Französisch" angelegter Sportklettersteig in sehr steilem, kompaktem Fels mit einigen leicht überhängenden Passagen und einer luftigen Querung. Kurzer Zustieg (markiert), die Ferrata besteht aus mehreren Teilstücken, dazwischen besteht jeweils eine Ausstiegsmöglichkeit.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Schwierigkeit
K3-4/5. Erster Abschnitt schwierig, Querung technisch problemlos, aber sehr ausgesetzt, "Grand Mur" sehr schwierig und anstrengend.

Talort/Ausgangspunkt
Evolène (1371 m) im Val d'Hérens, Postautolinie ab Sion; Parkmöglichkeit an der Ortsumfahrung.

Aufstieg
Am Ortsende Richtung Les Haudères weist eine große Tafel zum Klettersteig. Am Wiesenrand aufwärts und im Wald kurz zum Wandfuß (Einstieg). Die Route startet gleich mit einem kleinen Überhang, der den Tarif angibt. Weiter sehr steil und annähernd in der Falllinie im kompakten Fels aufwärts, dann nach links zur der bereits vom Einstieg aus sichtbaren Leiter. Über sie zu einer Verzweigung: rechts Zwischenausstieg, links führt die Fortsetzung des Klettersteigs über Bänder in einen steilen, praktisch trittlosen Wandausbruch. Man quert ihn sehr luftig, aber bestens gesichert und erreicht über ein schmales Band den Einstieg zur "Großen Mauer", wo ein zweiter Zwischenabstieg möglich ist. Die Grand Mur wartet gleich mit einem knackigen Überhang auf, dann hangelt man sich von Eisenbügel zu Eisenbügel bei zunehmend mehr Luft unter den Sohlen, aber weitgehend ohne Felsberührung, an dem senkrechten, teilweise leicht überhängenden Felsen hinauf zum Ausstieg am Rand der Prés de Villaz. Arme ausschütteln!

Abstieg
Über die Wiesen (markierte Spur) mit herrlicher Aussicht auf die große Bergkulisse des Val d'Hérens abwärts zum ersten Fluchtweg, dann in Kehren hinunter zur Straße. Der zweite Zwischenausstieg führt direkt hinunter nach Evolène.


Informationen

Gebiet: Walliser Alpen, Val d'Hérens
Gipfel/Hochpunkt: Rocs de Villaz, ca. 1700 m
Gehzeiten: Für die kleine Runde (erster Abschnitt) knapp 1 Std., ganze Ferrata 2.30 Std.
Höhendifferenz: Erster Abschnitt ca. 120 m, ganze Tour 330 m (Klettersteig 250 m)




Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: