La Pierreuse, grösstes Naturschutz-Gebiet der Westschweiz

Château-d'Oex

Les Avants: Les Pléiades

Les Avants: Les Pléiades

Les Avants: Funiculaire des Avants-Sonloup

Les Avants: Funiculaire des Avants-Sonloup

La Lécherette: Vue sur le Pic Chaussy et Praz Cornet

La Lécherette: Vue sur le Pic Chaussy et Praz Cornet

Ober Rohrmoos: Jaunpass

Ober Rohrmoos: Jaunpass

Ober Rohrmoos: From Sportbahnen Jaunpass to gastlosen

Ober Rohrmoos: From Sportbahnen Jaunpass to gastlosen

Jaun: Live Blick auf das Skigebiet - mit dem Gastlosenexpres

Jaun: Live Blick auf das Skigebiet - mit dem Gastlosenexpres

Jaun: Live Bild mit Blick auf die Gastlosen von

Jaun: Live Bild mit Blick auf die Gastlosen von

Moléson: Village

Moléson: Village

Moléson: Sommet

Moléson: Sommet

Gruyères: Lac de Gruyère

Gruyères: Lac de Gruyère

Epagny: aérodrome gruyère nord

Epagny: aérodrome gruyère nord

Epagny: aerodrome-gruyere sud

Epagny: aerodrome-gruyere sud

Epagny: Swisshelicopter - Gruyère

Epagny: Swisshelicopter - Gruyère

Les Mosses: Centre station

Les Mosses: Centre station

Les Mosses: Vue sur le domaine skiable des Mosses

Les Mosses: Vue sur le domaine skiable des Mosses

Les Mosses: Vue sur le départ des pistes de ski de fond

Les Mosses: Vue sur le départ des pistes de ski de fond

Les Mosses: La Drosera au Col des Mosses

Les Mosses: La Drosera au Col des Mosses

Les Mosses: Vue sur les Ormonts et pistes des Mosses

Les Mosses: Vue sur les Ormonts et pistes des Mosses

Les Mosses: Vue sur le Pic Chaussy

Les Mosses: Vue sur le Pic Chaussy

Rougemont: Videmanette

Rougemont: Videmanette

Charmey

Charmey

Charmey: Vounetz

Charmey: Vounetz

Charmey: SUD

Charmey: SUD

Caux: Les Rocher-de-Naye (Est)

Caux: Les Rocher-de-Naye (Est)

Caux: Rochers de Naye

Caux: Rochers de Naye

La Pierreuse ist das grösste Naturschutz-Gebiet der Westschweiz. In den Voralpen gelegen, am linken Saaneufer südlich von Château-d'Oex umfasst das Naturschutzgebiet La Pierreuse 34 km2 Landschaften mittlerer Höhe von der Bergkette der Gummifluh bis zu jener des Pic Chaussy.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
La Pierreuse heisst die Alp im weiten Talkessel, den im Westen der Rocher du Midi, im Süden die weissen Kalkwände der Gummfluh und im Osten La Videmanette und Le Rubli begrenzen. Der Name kommt nicht von ungefähr: Die Alp ist so steinig wie die Flanken der sie umgebenden Berge.

Einst, so erzählt eine Sage, sei diese Alp besonders reich und grün gewesen, doch ein Bergsturz verwüstete sie nach einer Untat des Jungsenns. Heute birgt die Alp andere Schätze: La Pierreuse ist das grösste Naturschutzgebiet der Romandie und eine Landschaft von nationaler Bedeutung mit typischem Voralpen-Charakter: Felsengebiete, alpine Rasen mit reicher Flora, Flachmoore, Tannen, Fichten und vereinzelt Laubwald. Eine aussichtsreiche Tageswanderung führt von der Bergstation Videmanette um die Alp La Pierreuse über vier Pässe nach L'Etivaz.

Wandern, Velofahren und Biken

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: