Idee 2: Graubündens grüne Lungen - tief einatmen!

Graubünden

Die Lenzerheide war früher nicht viel mehr als ein Passort zwischen Chur und Tiefencastel, heute ist sie eine attraktive Feriendestination und Ausgangspunkt für natürliche Aktivitäten. Graubünden beheimatet die meisten Naturpärke der Schweiz und gilt damit als Naturmetropole schlechthin.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Darf's ein bisschen mehr sein?

Parc Ela: Forscher willkommen!

Tief einatmen und los geht’s: Der Parc Ela liegt im Herzen Graubündens in einer abwechslungsreichen Gegend um Julier-, Albula- und Septimerpass. Ursprüngliche Natur und intakte romantische Dörfer bilden ein harmonisches Doppel, der Forscherparcours auf der Alp Flix die perfekte Ergänzung dazu.

Naturpark Beverin: Zu Gast beim König der Alpen

Zu Gast bei seiner Majestät, dem Steinbock! Rund um den 3000 Meter hohen Piz Beverin lebt der König der Alpen. Darunter laden wilde, unverfälschte Landschaften mit tiefen Schluchten, glasklaren Bergseen und zwei Kulturen zum Erkunden. Nicht verpassen: Das Center da Capricorns!

UNESCO Welterbe „Rhätische Bahn“: Faszinierendes Auf und Ab

Alle Welt fährt auf die Bahn ab – auf die Rhätische Bahn und damit 130 Kilometer in einem Zug durch drei Sprachregionen! Highlight ist die Strecke über Albula und Bernina, ein Paradestück der Bahnpionierzeit und UNESCO Welterbe. Noch mehr Bahngeschichte(n) gibt’s im Bahnmuseum Albula.

Wandern, Velofahren und Biken

SchweizMobil bewegt das Land: Die weltweit einmalige Signalisation von Wanderwegen, Biketrails und Velorouten macht die gesamte Schweiz zum einfach zugänglichen Outdoor-Paradies.
Unser Tipp: Bahnerlebnisweg Via Albula/Bernina
Vor- und Rücksicht unterwegs schärfen das Bewusstsein für ein harmonisches Mit- und Nebeneinander in der Natur. Mehr Informationen

Ruhig Schlafen

Jugendherberge Valbella „Ausgezeichnet“ nächtigen – und das gleich doppelt: Die Jugendherberge Valbella wurde nach modernen Minergiestandards renoviert, ist Ibex fairstay Planinum zertifiziert und bietet noch dazu einen Top-Ausblick auf den Heidsee.

Design-Hotel Schweizerhof Lenzerheide
Im 4 Sterne Superior Haus kann man abtauchen und entspannen samt modernem Wellnessbereich. Das Haus ist Ibex fairstay Gold zertifiziert.

Regionale Spezialitäten

Bündner Alpkäse / Chaschiel d’alp dal Grischun *

Er ist „sparsam“ mit seinen Löchern, aber verschwenderisch mit seinem Geschmack! Den köstlichen vollfetten Halbhartkäse aus Rohmilch kann man in milder als auch würziger oder rezenter Form geniessen.

Bündner Torte *

Drei Teile, fünf Schichten und ein einziger Produzent: Die Bündner Torte ist eine runde Japonaistorte aus Thusis mit Pralinéfüllung, nicht zu verwechseln mit ihrer grossen „Schwester“, der Bündner Nusstorte. Aber genauso gut!

Bündner Röteli *

Was so liebenswert klingt, hat es in sich: Das Bündner Röteli, ein Gewürzlikör aus gedörrten Bergkirschen, der vorwiegend in den Tälern Nordbündens hergestellt wird – mit unterschiedlichen Gewürzen. Einfach, süffig und gut!

* Teil des kulinarischen Erbes der Schweiz: www.kulinarischeserbe.ch

Anreise

Das dichte Netz des Öffentlichen Verkehrs garantiert eine entspannte Anreise.
SBB Online-Fahrplan
Praktisch: Der Gepäcktransport für eine bequeme Fahrt.
Gepäck-Dienstleistungen SBB

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: