Tour der landschaftlichen Gegensätze

Schwarzenburg

Die Wanderung von Schwarzenburg nach Thörishaus ist eine Tour der landschaftlichen Gegensätze. Auf dem Hochplateau bei Schwarzenburg bestechen die grandiosen Aussichten auf die Alpenkette. Besonders eindrücklich sind diese vom Kirchhügel bei Wahlern. Ganz anders in den tiefen Canyons der Schwarzwasser und der Sense, welche zum grössten Teil unter Naturschutz stehen.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort:Bahnhof Schwarzenburg
Zielort:Bahnhof Thörishaus Dorf
Anforderung Kondition:leicht
Wanderzeit:4h
Jahreszeit:März bis November

Beschreibung

Schwarzenburg - Schwarzwasser – Thörishaus

Das Tal ist eng, steile Felswände erheben sich in bedrohlicher Manier, und bilden dabei eine spektakuläre Kulisse. Die Markierungen des Jakobsweges orientieren im ersten Teil der Tour. Im zweiten Teil ist es der Lauf des Wassers, welcher den Weg bestimmt.

Vom Bahnhof Schwarzenburg dem Wanderweg (auch Jakobsweg) Richtung Wahlern folgen. Bei Wahlern Richtung Schwarzwasserbrücke wandern. Beim Hof Ried dem Wanderweg Richtung Hinterfultigen folgen. Bei Steiglenau weiterhin Richtung Hinterfultigen wandern. Bei Chromen nach links Richtung Schwarzwasserbrücke wandern. Beim Bütschelbachsteg weiterhin Richtung Schwarzwasser-Brücke wandern. Bei der Alten Schwarzwasserbrücke den Bach queren und anschliessend dem Wanderweg Richtung Thörishaus folgen. Bei der Thörishaus Au Richtung Thörishaus Bahnhof wandern. Vom Bahnhof Thörishaus Dorf fahren regelmässig Züge Richtung Bern und Fribourg.

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: