Ihre Auswahl: 15 Ergebnisse

Literarisches Frühstück mit Tim Krohn

Literarisches Frühstück mit Tim Krohn

Literarisches Frühstück mit Tim Krohn. Im Sorell Hotel Tamina in Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek Bad Ragaz. Weitere Informationen folgen.mehr

Titus

Titus

«Titus» erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der zerrissen am Rand eines Abgrundes steht. Er lässt sein Leben in Bildern an sich...mehr

Sunset Boulevard

Sunset Boulevard

Der ebenso erfolg- wie mittellose Drehbuchautor Joe Gillis gerät auf der...mehr

Tanznacht40

Tanznacht40

Die Disco für alle ab 40 Jahren, mit Hits von alt bis neu.mehr

Literarisches Frühstück mit Tim Krohn

Literarisches Frühstück mit Tim Krohn. Im Sorell Hotel Tamina in Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek Bad Ragaz. Weitere Informationen folgen.

Literarisches Frühstück mit Tim Krohn. Im Sorell Hotel Tamina in Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek Bad Ragaz. Weitere Informationen folgen.

Literarisches Frühstück mit Tim Krohn
Detailkarte einblenden

Titus

«Titus» erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der zerrissen am Rand eines Abgrundes steht. Er lässt sein Leben in Bildern an sich vorbeiziehen, erzählt von seinen Kämpfen, Sehnsüchten und Wünschen. Im Wechsel zwischen Wut, Trauer, Witz und Mut weiss das Publikum nie genau, was wahr ist und was nicht. Schliesslich verliert der Tiefensog seine Wirkung und Titus gewinnt wieder festen Boden unter den Füssen, denn: «Das Leben ist viel zu schön, um zu springen».Das Einmannstück «Titus» ist eine Koproduktion von jetzt&co. Theaterproduktion Zürich mit dem Theater Stadelhofen und dem Theater Tuchlaube und wird als Gastspiel im Schauspielhaus Zürich gezeigt. Den Titus spielt Fabian Müller.Die Zuschauer erhalten am Theatermontag alle Karten zum halben Preis und kommen auch bei Kammer- und Matchbox-Vorstellungen in den Genuss von vergünstigten Karten. Ausgenommen sind Veranstaltungen, die im Monatsspielplan speziell gekennzeichnet sind. Der Theatermontag wird unterstützt vom Migros-Kulturprozent.Mit Förderung des Migros-Kulturprozent.

«Titus» erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der zerrissen am Rand eines Abgrundes steht. Er lässt sein Leben in Bildern an sich vorbeiziehen, erzählt von seinen Kämpfen, Sehnsüchten und Wünschen. Im Wechsel zwischen Wut, Trauer, Witz und Mut weiss das Publikum nie genau, was wahr ist und was nicht. Schliesslich verliert der Tiefensog seine Wirkung und Titus gewinnt wieder festen Boden unter den Füssen, denn: «Das Leben ist viel zu schön, um zu springen».Das Einmannstück «Titus» ist eine Koproduktion von jetzt&co. Theaterproduktion Zürich mit dem Theater Stadelhofen und dem Theater Tuchlaube und wird als Gastspiel im Schauspielhaus Zürich gezeigt. Den Titus spielt Fabian Müller.Die Zuschauer erhalten am Theatermontag alle Karten zum halben Preis und kommen auch bei Kammer- und Matchbox-Vorstellungen in den Genuss von vergünstigten Karten. Ausgenommen sind Veranstaltungen, die im Monatsspielplan speziell gekennzeichnet sind. Der Theatermontag wird unterstützt vom Migros-Kulturprozent.Mit Förderung des Migros-Kulturprozent.

Titus
Detailkarte einblenden

Sunset Boulevard

Der ebenso erfolg- wie mittellose Drehbuchautor Joe Gillis gerät auf der Flucht vor seinen Gläubigern auf das Anwesen des exzentrischen Stummfilmstars Norma Desmond am Sunset Boulevard in Hollywood. Sie engagiert Joe, um ihr Manuskript für einen Stummfilm zu überarbeiten, mit dem sie sich ein triumphales Comeback erhofft. Obwohl er zunächst ablehnt, für die launenhafte Lady zu arbeiten, kann er ihrer Aura nicht entfliehen, und so lässt er sich bald von ihr aushalten. Als Joe Normas Haus verlässt, um mit Kollegen aus der Filmbranche Silvester zu feiern, schneidet Norma sich die Pulsadern auf. Besorgt kehrt Joe zurück und umsorgt sie wieder. Doch kurz darauf überschlagen sich die Ereignisse: Elektrisiert von einem Anruf trifft Norma ihren alten Stummfilm-Regisseur wieder, der ihr aber nicht zu sagen wagt, dass nicht sie, sondern nur ihr Oldtimer für Filmaufnahmen gebraucht wird. Joe eröffnet der Filmdiva unbarmherzig, dass sie längst vergessen ist und nie mehr einen Film drehen wird. Die Katastrophe ist unausweichlich.Diese rührende und emotional ergreifende Geschichte aus dem Film von von Billy Wilder hat Andrew Lloyd Webber mit Texten von Christopher Hampton und Don Black vertont. Der ausgewiesene Musical-Spezialist Gil Mehmert ist seit 2003 Professor an der Folkwang Hochschule Essen für das Studienfach Musical. Er inszenierte das Stück erstmals bei den Bad Hersfelder Festspielen 2011 und richtet nun auch die Tourneeversion ein.Das Migros-Abonnement des Theaters Winterthur umfasst sechs Aufführungen: «Sunset Boulevard», «Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone», «Bezahlt wird nicht!», «Strings», «Die lustigen Weiber von Windsor» sowie ein Abend des zweiten Schweizer Theatertreffens.Mit Unterstützung des Migros-Kulturprozent

Der ebenso erfolg- wie mittellose Drehbuchautor Joe Gillis gerät auf der Flucht vor seinen Gläubigern auf das Anwesen des exzentrischen Stummfilmstars Norma Desmond am Sunset Boulevard in Hollywood. Sie engagiert Joe, um ihr Manuskript für einen Stummfilm zu überarbeiten, mit dem sie sich ein triumphales Comeback erhofft. Obwohl er zunächst ablehnt, für die launenhafte Lady zu arbeiten, kann er ihrer Aura nicht entfliehen, und so lässt er sich bald von ihr aushalten. Als Joe Normas Haus verlässt, um mit Kollegen aus der Filmbranche Silvester zu feiern, schneidet Norma sich die Pulsadern auf. Besorgt kehrt Joe zurück und umsorgt sie wieder. Doch kurz darauf überschlagen sich die Ereignisse: Elektrisiert von einem Anruf trifft Norma ihren alten Stummfilm-Regisseur wieder, der ihr aber nicht zu sagen wagt, dass nicht sie, sondern nur ihr Oldtimer für Filmaufnahmen gebraucht wird. Joe eröffnet der Filmdiva unbarmherzig, dass sie längst vergessen ist und nie mehr einen Film drehen wird. Die Katastrophe ist unausweichlich.Diese rührende und emotional ergreifende Geschichte aus dem Film von von Billy Wilder hat Andrew Lloyd Webber mit Texten von Christopher Hampton und Don Black vertont. Der ausgewiesene Musical-Spezialist Gil Mehmert ist seit 2003 Professor an der Folkwang Hochschule Essen für das Studienfach Musical. Er inszenierte das Stück erstmals bei den Bad Hersfelder Festspielen 2011 und richtet nun auch die Tourneeversion ein.Das Migros-Abonnement des Theaters Winterthur umfasst sechs Aufführungen: «Sunset Boulevard», «Supergute Tage oder die sonderbare Welt des Christopher Boone», «Bezahlt wird nicht!», «Strings», «Die lustigen Weiber von Windsor» sowie ein Abend des zweiten Schweizer Theatertreffens.Mit Unterstützung des Migros-Kulturprozent

Sunset Boulevard
Detailkarte einblenden

Tanznacht40

Die Disco für alle ab 40 Jahren, mit Hits von alt bis neu.

Die Disco für alle ab 40 Jahren, mit Hits von alt bis neu.

Tanznacht40
Detailkarte einblenden