Simon Enzler

Simon Enzler

PrimatsphäreDer schlichte Alltag sei die grosse Muse des Kabarettisten, so heisst es. Genau genommen lauert jedoch die Komik dort, wo sich die Grenze zwischen Privatem und Öffentlichem verwischt.Nach über 15 Jahren Bühnenpräsenz tritt Enzler...mehr

Eisdisco

Eisdisco

Ab 16.30 Uhr auf dem "place des Forts" Warmer Gestränkestandmehr

SaShin Orchester: das Konzert

SaShin Orchester:...

Was wäre eine Tanzperformance oder ein Theater ohne Musik? Soviel wie...mehr

Blues und Jazz-Konzert - Red Hot Serenaders

Blues und...

Ein weiterer K(ult)urhaus-Klassiker: Tanja Wirz und Rainer Wöffler mit...mehr

Simon Enzler

PrimatsphäreDer schlichte Alltag sei die grosse Muse des Kabarettisten, so heisst es. Genau genommen lauert jedoch die Komik dort, wo sich die Grenze zwischen Privatem und Öffentlichem verwischt.Nach über 15 Jahren Bühnenpräsenz tritt Enzler erstmals solo auf. Er wagt sich aus der vermeintlichen Sicherheit der guten Stube und riskiert einen Blick nach draussen, das Balkongeländer immer fest im Griff.www.simonenzler.ch

PrimatsphäreDer schlichte Alltag sei die grosse Muse des Kabarettisten, so heisst es. Genau genommen lauert jedoch die Komik dort, wo sich die Grenze zwischen Privatem und Öffentlichem verwischt.Nach über 15 Jahren Bühnenpräsenz tritt Enzler erstmals solo auf. Er wagt sich aus der vermeintlichen Sicherheit der guten Stube und riskiert einen Blick nach draussen, das Balkongeländer immer fest im Griff.www.simonenzler.ch

Eisdisco

Ab 16.30 Uhr auf dem "place des Forts" Warmer Gestränkestand

Ab 16.30 Uhr auf dem "place des Forts" Warmer Gestränkestand

SaShin Orchester: das Konzert

Was wäre eine Tanzperformance oder ein Theater ohne Musik? Soviel wie ein Schiff ohne Segel. Die Musik ist in diesen Künsten ein unentbehrlicher Bestandteil. Sie führt unsere Emotionen durch das Stück und ist nicht selten ein narratives Element. Es ist die Musik, die verrät, dass unserem Helden Gefahr droht, es ist ebenfalls die Musik, die uns auf ein gutes Ende hoffen lässt. Und doch spielt die Musik in Tanz und Theater immer nur die zweite Geige.Das SaShin Orchester Projekt stellt für einmal die Musik ins Zentrum. Es geht um die wenig bekannte Geschichte der Tanz-Theatermusik-Komposition. Erzählt wird von dem Dilemma eine unabhängige charaktervolle Musik zu schreiben, während Worte und Bewegungsabläufe einen eng bemessenen Rahmen abstecken.

Was wäre eine Tanzperformance oder ein Theater ohne Musik? Soviel wie ein Schiff ohne Segel. Die Musik ist in diesen Künsten ein unentbehrlicher Bestandteil. Sie führt unsere Emotionen durch das Stück und ist nicht selten ein narratives Element. Es ist die Musik, die verrät, dass unserem Helden Gefahr droht, es ist ebenfalls die Musik, die uns auf ein gutes Ende hoffen lässt. Und doch spielt die Musik in Tanz und Theater immer nur die zweite Geige.Das SaShin Orchester Projekt stellt für einmal die Musik ins Zentrum. Es geht um die wenig bekannte Geschichte der Tanz-Theatermusik-Komposition. Erzählt wird von dem Dilemma eine unabhängige charaktervolle Musik zu schreiben, während Worte und Bewegungsabläufe einen eng bemessenen Rahmen abstecken.

Blues und Jazz-Konzert - Red Hot Serenaders

Ein weiterer K(ult)urhaus-Klassiker: Tanja Wirz und Rainer Wöffler mit Ihrem Blues und Jazz aus den 20er und 30er Jahren auf Original-Instrumenten von der Ukulele bis zur Mandoline.

Ein weiterer K(ult)urhaus-Klassiker: Tanja Wirz und Rainer Wöffler mit Ihrem Blues und Jazz aus den 20er und 30er Jahren auf Original-Instrumenten von der Ukulele bis zur Mandoline.