Spanischbrödli

Baden

Baden AG: Altstadt

Baden AG: Altstadt

Hauchdünne Blätterteigblätter, luftig gestapelt. Das sind die Spanischbrödli.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Sie schmeckten den vornehmen Zürchern schon im 18. Jahrhundert so gut, dass sie ihre Bediensteten nachts nach Baden schickten, um die Leckerei am Morgen auf dem Tisch zu haben. Ab 1847 übernahm die Eisenbahn den Transport, deshalb der Name «Spanischbrödlibahn». 2007 kreierten vier Bäckereien eine Neuauflage mit Rüebli-Haselnuss-Füllung.

Empfohlen von Catherine Mettler

Catherine Mettler

Die Mischung aus urbanem Flair und traditionellem Charme – das macht für mich den Reiz von Baden aus. Als sehr weltoffen empfinde ich zum Beispiel das facettenreiche kulturelle Angebot. Und wochentags fühlt sich die Stimmung am Bahnhof besonders international an, wenn die Menschen ankommen, die in den vielen weltweit agierenden Firmen arbeiten. Wenn ich aber am Samstag über den Wochenmarkt schlendere und auf Freunde und Bekannte treffe, erfreut die idyllische Stimmung mein Herz.

Weitere Informationen

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: