Thyon

Wallis

Thyon - Les Collons

Thyon - Les Collons

Dent Blanche et Matterhorn

Dent Blanche et Matterhorn

Snowpark Centralpark

Snowpark Centralpark

Mont-Blanc et Grande Dixence

Mont-Blanc et Grande Dixence

Veysonnaz, station supérieure de la télécabine

Veysonnaz, station supérieure de la télécabine

Die sonnige Ferienregion Thyon liegt am Westhang des Val d'Hérémence im Unterwallis nahe bei der Kantonshauptstadt Sion (Sitten) auf einer Höhe von 1500m bis 2100m. Thyon ist ganz besonders auf die Bedürfnisse der Skisportler ausgelegt und bildet das östliche Tor zum riesigen Skigebiet «Les 4 Vallées» («4 Täler»).

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Thyon

Die kleinere, moderne Wintersportstation Thyon mit ihren vielen Ferienwohnungen geniesst ein schönes Panorama auf die Berner, Walliser und Waadtländer Alpen, das dominiert wird von den 4000er-Gipfeln des weltberühmten Matterhorn und von der majestätischen Dent Blanche.

Sommer

Auch wenn die Ferienregion Thyon ihre Höhepunkte jeweils in der Wintersaison erlebt, so geniessen Sommergäste dennoch gerne die frische Alpenluft, die sommerliche Ruhe, das weitläufige Wandergebiet sowie die attraktiven Moutainbike-Routen. An der Bergstation des Etherolla-Sessellifts beginnen zwei Abfahrtsrouten, die in Thyon in eine dritte münden, welche die Biker von Thyon nach Les Collons führt.

Wie vielerorts im Wallis kann man auch hier ohne grosse Höhenunterschiede entlang der Suonen, den vor mehreren hundert Jahrhunderten angelegten Bewässerungskanälen wandern. Auch Reiten, Fitness, Klettern, Bowling, Gleitschirm- oder Deltafliegen bringen Abwechslung. Für Ausflüge ist das Rhonetal mit der Weinregion Sierre/Salgesch gut erreichbar.

Highlights

  • Suonen - alte Bewässerungskanäle, die meist ohne grosse Höhenunterschiede parallel zu den Höhenkurven verlaufen und entlang deren es sich angenehm wandern lässt.
  • Sion - während eines Ferienaufenthalts den Walliser Hauptort mal für einen kulturellen Ausflug, eine Einkaufstour oder einen Gourmetabend besuchen.
  • Unterirdischer See bei St-Léonard - von März bis November führen Bootsfahrten über den grössten unterirdischen See Europas, der zwischen Sion und Sierre liegt.
  • Pyramiden von Euseigne - das Dorf Euseigne an der Talverzweigung zwischen Val d'Hérens und Val d'Hérémence besitzt weithin sichtbare, ungewöhnliche Gesteinsformationen, entstanden durch natürliche Erosion.
  • Staumauer Grande-Dixence im Val d'Hérémence - mit einer Höhe von 285 Metern die höchste Staumauer der Welt, im Sommer täglich geführte Besichtigungen im Innern der Staumauer.

Top Events

  • Alpaufzüge mit Kuhkämpfen - die kämpferischen Walliser Eringer-Kühe kämpfen um den Titel der «Königin» (Ende Juni / Anfang Juli).
  • Thyon 2000 Music Odyssey Festival : 1. Samstag des Monates September, nehmen Sie teil am Familien-Musikfest auf 2100 Meter über Meer! Verschiedene Musiker und Musikgruppen geben Konzerte auf den beiden Bühnen, die für diese Gelegenheit auf der Hochebene von Thyon 2000 aufgestellt werden. Diese Gratis-Veranstaltung ist für jedes Publikum, sodass viele verschiedene Arten von Musik für Jung und Alt geboten werden (vom Akkordeon zum Hip-Hop, mehrheitlich aber Rocktöne).
  • Grand Raid Cristalp - gilt als längstes und härtestes Mountainbike-Rennen der Welt, führt von Verbier über 131km und 4600 Meter Höhendifferenz via Veysonnaz, Hérémence und Evolène nach Grimentz (August).

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: