Seminare und Kongresse

Switzerland Convention & Incentive Bureau

Engagement der Schweizer Kongresszentren

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Liste nicht abschliessend:

Centre International de Conférences Genève - CICG Seit 2005 engagiert sich das CICG täglich für den Respekt vor der Natur und für eine nachhaltige Entwicklung. Zu diesem Zweck hat das Konferenzzentrum ein Umweltleitbild herausgegeben.

Kongress- und Ausstellungszentrum Beaulieu Lausanne Das Centre de congrès & d'expositions (Kongress- und Ausstellungszentrum) in Lausanne wird von der Gruppe MCH Beaulieu Lausanne SA geführt. Diese Gruppe verfügt über ein Leitbild für nachhaltige Entwicklung, das sich auf alle Bereiche der NSW bezieht.

Montreux Music & Convention Centre - 2M2C Mit Hilfe eines raffinierten Wärmepumpensystems erfolgt die Klimatisierung des Gebäudes seit vielen Jahren mit Wasser aus dem Genfersee. Das 2M2C verwendet praktisch für das gesamte Gebäude Glühbirnen mit geringem Energieverbrauch. Ausserdem wird ausserhalb von Veranstaltungen ein Infrarot-Sensorsystem aktiviert, um den Stromverbrauch im Zusammenhang mit der Beleuchtung zu senken.

Kursaal Bern, nach ISO 14001 zertifiziert Der Kursaal Bern und seine Hotels sind nach ISO 14001 zertifiziert. Die Verantwortlichen engagieren sich insbesondere für die Reduktion der CO2-Emissionen. Die im Zeitraum 2011/2012 durchgeführten Renovationsarbeiten haben zu einer weiteren Verbesserung der CO2-Bilanz beigetragen.

Kongresszentrum Davos, nach ISO 14001 zertifiziert Das Kongresszentrum hat eine Umweltpolitik erarbeitet und umgesetzt. Seit der Realisierung der Erweiterungsbauten im Jahr 2010 gehört es zu den modernsten Kongresszentren in den Alpen.

Mehr über die Organisation Swiss Convention Centres

Mehr über Nachhaltigkeit

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: