Reisen im Auto

Mit dem Rollstuhlzeichen gekennzeichnete Parkplätze sind vorhanden. Diese dürfen von Personen benutzt werden, die im Besitze eines dafür vorgesehenen Behindertenausweises sind, der hinter der Windschutzscheibe oder an einem anderen gut sichtbaren Ort hinterlegt werden muss.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Ausländische Besucher dürfen, sofern sie ebenfalls im Besitze eines gleichwertigen Ausweises aus dem Ursprungsland sind, auf den Behindertenparkplätzen parkieren. Die Ausgabestellen für den Behindertenausweis sind unter dem nebenstehenden Link ersichtlich.

Für Reisende, die nicht die Dienste eines herkömmlichen Taxis in Anspruch nehmen können, stehen spezielle Behindertenfahrdienste zur Verfügung (siehe Link).

Autovermietung:
Spezielle, auf die Bedürfnisse von Menschen mit einer Behinderung, umgebaute Fahrzeuge können in der Schweiz bei verschiedenen Autovermietungsfirmen und Organisationen gemietet werden. Kleinbusse, Busse und Wohnmobile können ebenfalls gemietet werden.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: