Métro Lausanne – eine echte U-Bahn

Ouchy – Lausanne Centre – Epalinges-Croisettes

Lausanne › Süd

Lausanne › Süd

Chailly: Lausanne - CHUV Est

Chailly: Lausanne - CHUV Est

Chailly: Lausanne - CHUV Ouest

Chailly: Lausanne - CHUV Ouest

Chailly: Lausanne - CHUV Sud

Chailly: Lausanne - CHUV Sud

Lausanne: av. d'Echallens

Lausanne: av. d'Echallens

Lausanne: Centre

Lausanne: Centre

Von Lausanne-Ouchy am Genfersee fährt alle paar Minuten ein Zug fast lautlos den Berg hinauf zum Bahnhof SBB und weiter via Innenstadt (Flon) nach Epalinges-Croisettes. Die Métro ist zur Hälfte unterirdisch unterwegs, vollständig automatisch und ferngesteuert.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Als Fahrgast zuvorderst in der Métro stehen ist, als ob man selber fahren würde.

Die fast sechs Kilometer lange Bahnstrecke weist weltweit den grössten Höhenunterschied einer U-Bahn auf, 336 Meter, bei einer maximalen Steigung von 12%. Für die nächgsten Jahre ist eine weitere Linie geplant von Blécherette via Palais de Beaulieu nach Flon und weiter zu einer neuen Station im Bahnhof SBB.

Einst zwei Standseilbahnen, "La Ficelle" (die Schnur) genannt, dann zu Zahnradbahnen umgebaut und heute Pneufahrzeuge nach dem Muster der Pariser Métro hat die Lausanner Stadtbahn eine interessante Entwicklungsgeschichte hinter sich, die bereits 1877 begann. Ouchy–Flon war die allererste Standseilbahn der Schweiz und die parallel geführte Linie vom Bahnhof Lausanne SBB nach Flon die erste Windenbahn weltweit." Die Seilbahnwagen konnten früher auch gewöhnliche Güter-Eisenbahnwagen vor sich herschieben.

Informationen

Höhe: 719m
Erreichbarkeit:
Métro-Station im SBB-Bahnhof Lausanne, Schiff in Ouchy, Busverbindungen von/nach Epalinges-Croisettes
Aussicht: Von Ouchy über den Genfersee zu den französischen Savoyer und zu den Waadtländer Alpen
Attraktionen: Zuvorderst in der Métro, als ob man selber fahren würde
Kulinarisches: Kulinarische Höhepunkte in der Altstadt von Lausanne zwischen Bahnhof und Flon
Übernachtung: Stadtzentrum von Lausanne und Ouchy am See
Winter: Ganzjahresbetrieb
Besonderes: Es bestehen Ausbauprojekte nach Blécherette (M3)

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: