Davos-Schwarzhorn-Davos

Davos

Davos - St.Johann / Rinerhorn

Davos - St.Johann / Rinerhorn

Davos - Schatzalp-Bahn

Davos - Schatzalp-Bahn

Davos Dorf - Weissfluhjoch

Davos Dorf - Weissfluhjoch

Davos - Jakobshorn 2

Davos - Jakobshorn 2

Davos - Strelaberg

Davos - Strelaberg

Davos - Schatzalp Panorama Hotel

Davos - Schatzalp Panorama Hotel

Davos Wiesen

Davos Wiesen

Davos - Strelapass

Davos - Strelapass

Davos - Kirchlispitzen / Sulzfluh

Davos - Kirchlispitzen / Sulzfluh

Chalet Hotel Larix Davos, Jakobshorn

Chalet Hotel Larix Davos, Jakobshorn

Davos - Jakobshorn

Davos - Jakobshorn

Davos - Parsenn

Davos - Parsenn

Jakobshorn

Jakobshorn

Davos Platz - Jakobshorn

Davos Platz - Jakobshorn

Davos, Strelaalp

Davos, Strelaalp

Bergrestaurant JSCHALP Jakobshorn Davos

Bergrestaurant JSCHALP Jakobshorn Davos

Davos - Sky Views 4

Davos - Sky Views 4

Davoser Bergwelt

Davoser Bergwelt

Bergrestaurant Châlet Güggel Jakobshorn Davos

Bergrestaurant Châlet Güggel Jakobshorn Davos

Das Schwarzhorn liegt auf 3146 m.ü.M südlich vom Flüelapass. Die ebenmässige Pyramide zwischen Flüelatal und Dischmatal besteht aus dunklem Amphibolit, weshalb der Berg auch Schwarzhorn heisst.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

  • E-Mail
  • Print
Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Startort:Davos Dorf
Zielort:Gipfel Flüela Schwarzhorn, Davos Dorf
Erreichbarkeit Startort:Davos Dorf Bahnhof mit RhB, weiter mit Bus
Erreichbarkeit Zielort:Bus zurück nach Davos ab Haltestelle "Abzweigung Schwarzhorn"
Anforderung Technik/Schwierigkeit:mittel
Anforderung Kondition:leicht
Länge:7.5 km
Wanderzeit:4 h
Jahreszeit:Juni bis September

Beschreibung

Davos Dorf- Flüelapass - Busstation "Abzweigung Schwazhorn"- Schwarzhornfurgga-Schwarzhorn

Von der Busstation "Abzweigung Schwarzhorn" ca. 2 km nach der Passhöhe, leitet der Bergweg hinauf zur Schwarzhornfurgga (2880m) und weiter über den Südgrat zum Gipfel. Dank der Aussicht und dem relativ kurzen Aufstieg wird das Schwarzhorn sehr oft bestiegen. Es gibt keinen schöneren Ort, um den Sonnenaufgang zu erleben. Vom Grossglockner bis zum Mont Blanche ist ein Meer von wunderschönen Berggipfeln zu erblicken.

Karte der Tour

Auf Karte anzeigen 3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: