Walliser Suonenmuseum

Botyre

Das Walliser Suonenmuseum befindet sich im Herzen des Dörfchens Botyre (Gemeinde Ayent) und greift die Thematik rund um die Suonen auf.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Suonen sind meist sehr alte, schmale Kanäle, welche die Täler im regenarmen Wallis seit Jahrhunderten mit Wasser aus weit entfernten Gletscherbächen versorgen und ein wesentlicher Bestandteil der Geschichte des Wallis sind. Sie wurden zum Teil unter Lebensgefahr in steile Felswände geschlagen.
Den Rahmen des Museums bildet das "Bemalte Haus", ein Gebäude aus dem 17. Jahrhundert, das unter Denkmalschutz steht. Auf rund 270m2 Ausstellungsfläche können die Besucher die Geschichte der Walliser Suonen über Jahrhunderte verfolgen, das heisst von den Römern bis in die heutige Zeit. Auf vier Etagen verteilt tritt der Besucher eine Reise in die Vergangenheit an.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: