Erker in St.Gallen

St.Gallen

St. Gallen: Saint Gallen - Traffic Views

St. Gallen: Saint Gallen - Traffic Views

St. Gallen: Winkeln West

St. Gallen: Winkeln West

St. Gallen: Winkeln East

St. Gallen: Winkeln East

St. Gallen: Kreuzbleiche

St. Gallen: Kreuzbleiche

St. Gallen: Stephanshorn

St. Gallen: Stephanshorn

St. Gallen: Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität

St. Gallen: Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität

St. Gallen: Klosterplatz

St. Gallen: Klosterplatz

St. Gallen: Stadt - City Panorama - Blick Richtung Stadtzentrum und Bodensee

St. Gallen: Stadt - City Panorama - Blick Richtung Stadtzentrum und Bodensee

St.Gallen kann auch als Erkerstadt bezeichnet werden.

Inhalte teilen

Vielen Dank f��r Ihre Bewertung
Insgesamt sind noch 111 dieser Erker in der Stadt erhalten. Eine "Erker-Bau-Bl��te" erlebte St.Gallen etwa zwischen 1650 und 1720, damals entstanden viele der heute noch bestehenden Erker mit bl��henden Namen wie "Kamelerker", "Pelikanerker", "Schwanenerker" etc.

W��hlen Sie eine andere Ansicht
f��r Ihre Ergebnisse: