Säntis – viel gesehen

Schwägalp

Saentis Sued

Saentis Sued

Saentis Ost

Saentis Ost

Säntis sud

Säntis sud

Säntisblick von Urnäsch

Säntisblick von Urnäsch

Säntis - Schwägalp

Säntis - Schwägalp

Säntis 2

Säntis 2

Säntis nord

Säntis nord

Schwägalp - Blickrichtung Talstation und Berghotel Schwägalp

Schwägalp - Blickrichtung Talstation und Berghotel Schwägalp

Schwägalp - Talstation der Säntis-Schwebebahn

Schwägalp - Talstation der Säntis-Schwebebahn

Säntis ouest

Säntis ouest

Die Meteorologen wussten, weshalb sie auf diesem Berg bereits 1882 eine Wetterstation errichteten. Den Säntis sieht man überall... und so präsentiert sich das Panorama vom Gipfel aus.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Imposant ist bereits die Fahrt in der grossen Säntis-Luftseilbahn von der Schwägalp über die Felsbänder zur Bergstation. Auf der Aussichtsplattform unter dem Sendeturm verweilt man gerne und versucht Berge in nah und fern zu bestimmen.

Trittsichere Bergwanderer lieben den Lisegrat, eine mit Stahlseilen gesicherte Route zum Rotsteinpass. Ein ebenso aussichtsreicher Weg führt zum Berghaus Schäfler und weiter auf die Ebenalp.

Informationen

Höhe: 2502m
Erreichbarkeit: Zug nach Urnäsch oder Nesslau, Postauto zur Schwägalp, Luftseilbahn zum Säntis
Aussicht: Über das Appenzellerland und das Alpsteingebirge zum Bodensee, nach Vorarlberg, Bündner Alpen bis zur Bernina, markant die Churfirsten, weiter hinten Tödi, Finsteraarhorn, Pilatus und Rigi; und über das Mittelland bis zum Jura und Schwarzwald
Attraktionen: Berge und Täler erkennen von den Aussichtsterrassen aus, Sonnenauf- und Untergänge, Vollmondfahrten, eine Nacht auf dem Säntis
Kulinarisches: Grosses, modernes Restaurant Säntisgipfel
Berggasthaus "Alter Säntis" (nur Sommer)
Übernachtung: Berggasthaus Alter Säntis: Doppel-, Mehrbettzimmer, Matratzenlager (nur Sommer)
Hotel Schwägalp: Doppelzimmer und Touristenlager
Gruppen: Räume für Events auf dem Säntisgipfel und Schwägalp (ausführliche Event-Broschüre online)
Alter Säntis 90 Personen (Saal)
Winter: Säntisbahn fährt ganzes Jahr (kurzer Unterbruch meist im Januar/Februar, Fahrplan beachten)
Besonderes: Extrafahrten auf Voranmeldung ausserhalb der Fahrplanzeiten möglich



0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: