28.-31.
AUG
Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Die 10. Silser Kunst- und LiteraTourtage widmen sich dem Maler, Bildhauer und Fotograf Gerhard Richter, dem Literaturwissenschaftler und Schriftsteller Rüdiger Safranski und dem Filmemacher Daniel Schmid.

Ziel der Silser Kunst- und LiteraTourtage ist, durch Lesungen und Vorträge, Kulturwanderungen, Filmvorführungen und Konzerte den Teilnehmenden jene Denker, Literaten und Künstler näher zu bringen, die einen Bezug zum Engadin und den Südtälern hatten oder haben.

Gerhard Richter, regelmässiger Silser Gast, hat sich von der Oberengadiner Landschaft, speziell vom Fextal und von den umliegenden Bergen, zu faszinierenden Werken inspirieren lassen. Ein weiterer treuer Sils-Besucher, Rüdiger Safranski, wird im Gespräch mit dem Kulturhistoriker und Autor Manfred Osten sein letztes Buch, Goethe. Kunstwerk des Lebens (2013), vorstellen, während der Autor Iso Camartin dem Publikum das vielseitige Filmoeuvre des Bündner Regisseurs Daniel Schmid näher bringen wird. Zwei Hauptziele der ganztägigen Samstagsexkursion ins Bergell sind der imposante Palazzo Salis in Bondo und jener in Soglio, Schauplatz von Daniel Schmids Film Violanta.

Mirella Carbone und Joachim Jung führen die Teilnehmer durch die Tage, die, wie immer, im einmaligen Ambiente des Hotel Waldhaus Sils stattfinden.


Informationen

Sils / Segl Maria

Die hier aufgeführten Inhalte werden von den regionalen/lokalen Tourismusbüros gepflegt, weshalb Schweiz Tourismus keine Garantie für die Inhalte übernehmen kann.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: