Grindelwald

Berner Oberland

Wetterhorn

Wetterhorn

Unterer Grindelwaldgletscher

Unterer Grindelwaldgletscher

Hotel Belvedere Grindelwald - panoramic view

Hotel Belvedere Grindelwald - panoramic view

Grindelwald, First - LIVE (2168 m.ü.M.)

Grindelwald, First - LIVE (2168 m.ü.M.)

Grindelwald Wetterhorn

Grindelwald Wetterhorn

Hotel Belvedere Grindelwald - Panoramic view 2

Hotel Belvedere Grindelwald - Panoramic view 2

Hotel Belvedere Grindelwald - Panoramic Eiger view

Hotel Belvedere Grindelwald - Panoramic Eiger view

Grindelwald-Grund - Bussalp

Grindelwald-Grund - Bussalp

Grindelwald First

Grindelwald First

Interaktive 360°-Webcam Männlichen

Interaktive 360°-Webcam Männlichen

Grindelwald - Grund Blick nach Norden (Reeti, Aellfluh)

Grindelwald - Grund Blick nach Norden (Reeti, Aellfluh)

Gasthof Panorama

Gasthof Panorama

Hotel Kirchbühl 360 HD

Hotel Kirchbühl 360 HD

Interaktive 360°-Webcam Grindelwald-First

Interaktive 360°-Webcam Grindelwald-First

Das Eiger-Dorf Grindelwald im Berner Oberland liegt eingebettet in eine liebliche und grüne Talmulde, umgeben von einer imposanten Bergkulisse mit Eiger-Nordwand und Wetterhorn. Diese Kulisse und die zahllosen Aussichtspunkte und Aktivitäten machen Grindelwald zu einem der begehrtesten und kosmopolitischsten Ferien- und Ausflugsziele der Schweiz und zum grössten Skiort der Jungfrauregion.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Dank des grossartigen Panoramas und der einst bis in den Talkessel vorstossenden Gletscher zog Grindelwald ab dem ausgehenden 18. Jh. erste Gäste an, vornehmlich Engländer. Mitte des 19. Jh. erfolgte der eigentliche Durchbruch des Alpinismus, einheimische Bergführer erstiegen mit englischen Touristen die Gipfel der Region. Die Erstbesteigung des alpinistisch schwierigsten Eiger erfolgte 1858 (Nordwand erst 1938).

Mit dem Bau von Strasse und Bahnlinie wurde die Anreise nach Grindelwald gegen Ende des 19. Jahrhunderts einfacher, nun begann auch der Wintertourismus. 1908 entstand hier die erste Seilbahn der Alpen am Wetterhorn. Und 1912 erreichte die Eisenbahn via Kleine Scheidegg das Jungfraujoch; noch heute ist das «Top of Europe» die höchste Eisenbahnstation Europas und ein weltbekanntes Ausflugsziel im ewigen Schnee und Eis.

Sommer

Rund um Grindelwald finden sich 300km Wanderwege. Die Höhenwanderung von Grindelwald-First entlang dem Bachalpsee zum Berghotel Faulhorn und weiter zur Schynigen Platte zählt zu den schönsten Touren der Region. Vom Männlichen auf die Kleine Scheidegg führt ein leichter Spaziergang mit fantastischem Ausblick auf das weltberühmte Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau.

Highlights

  • Ein Erlebnis ist die Höhenwanderung «Öpfelchüechliwäg» von Holenstein nach Brandegg. Der Wanderweg führt über saftige Alpweiden, blumenreiche Wiesen und durch lauschige Waldpartien. Auf sechs Infotafeln können die Obstkenntisse getestet und vertieft werden. Am Schluss der Wanderung kann man sich im Bergrestaurant Brandegg mit den berühmten «Öpfelchüechli» belohnen.
  • Jungfraujoch - Schnee und Eis sind garantiert auf dem «Top of Europe» auf 3454m, dem ultimativen Ausflugsziel im Berner Oberland.
  • Eiger-Nordwand - eine der spektakulärsten und schwierigsten Kletterwände der Welt, 1938 erstmals durchstiegen. Von der Kleinen Scheidegg aus können die Kletterer mit dem Fernrohr beobachtet werden.
  • Eiger-Trail - Bergtour mit Alpinisten-Feeling, Ausgangspunkt ist die Station Eigergletscher, die Route führt hart am Fels dem Fuss der Eigernordwand entlang hinunter nach Alpiglen.
  • Gletscherschlucht - am Dorfende Grindelwalds liegt die wildromantische, tosende Gletscherschlucht mit ihren Mühlen, Schliffen sowie den rosa und grünen Marmorblöcken, durch welche ein Weg über künstliche Stege und durch Felsgalerien und Tunnels führt.
  • First (2168m) - am südexponierten, nicht allzu steilen Firsthang warten über 100km Wanderwege oder 50 Pistenkilometer und ein Schlittelweg.
  • Männlichen (2229m) - sanftes Wander- und Wintersportgebiet mit Verbindung zur nahen Kleinen Scheidegg und mit dem perfekten Panorama auf Eiger, Mönch und Jungfrau.
  • Pfingstegg - auf 1391m ist die Aussichtswarte von Grindelwald und bietet einen einzigartigen Überblick über den Talkessel.

Top Events

  • World Snow Festival - aus bereitgestellten meterhohen Schneeblöcken entwickeln in- und ausländische Künstlerteams im Laufe einer Woche Figuren und Skulpturen (Januar).
  • Velogemel-Weltmeisterschaft - jedes Jahr findet in Grindelwald eine Weltmeisterschaft auf Schneefahrrädern statt, eine Grindelwalder Besonderheit (Februar).
  • Snowpenair - Snow-Openair jeweils zum Ende der Wintersaison auf der Kleinen Scheidegg (März).
  • Bergfrühlingsfest - jährlich auf dem Männlichen beim Berghaus, mit Trachtentänzen, Volksmusik und Fahnenschwingern (Juni/Juli).
  • Eiger Ultra Trail - Mit 101km sowie 6700 Höhenmeter und einem einmaligen Bergambiente gilt die Strecke als harte Prüfung (Juli).
  • Eiger Bike Challenge - Drei anspruchsvolle Strecken warten für geübte Biker auf ihre Bewältigung (August).

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: