Karneval Evolène

Evolène

Carnaval, Evolène Val d’Hérens

Carnaval, Evolène Val d’Hérens

Evolène: Dent Blanche

Evolène: Dent Blanche

Evolène: Agence Evolena Sàrl - Evolène, Village - Dent Blanche

Evolène: Agence Evolena Sàrl - Evolène, Village - Dent Blanche

Im natürlichen, authentischen und traditionsreichen Val d’Hérence «beginnt» die Fasnacht von Evolène bereits am 6. Januar. Dann nehmen seltsame Wesen, deren Ursprung weit zurückliegt, das hübsche Dorf bis Mardi Gras, dem Dienstag vor Aschermittwoch, in Beschlag.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Da sind einmal die sogenannten “Peluches”. Sie tragen Tierfelle und Kuhglocken sowie aus einheimischem Holz (Arolle) geschnitzte, handbemalte Masken. Die gruseligen und gleichwohl liebevollen, immer zu Spässen aufgelegten, wilden und überraschend auftauchenden Unwesen vertreiben die bösen Geister, die Kälte, Krankheit und Lawinen bringen.

Am letzten Sonntag vor Mardi Gras gesellen sich die Empaillés, die riesigen Strohmänner, dazu und lehren die Leute auf der Hauptstrasse von Evolène mit ihren Reisbesen das Fürchten. Sie symbolisieren den Geist der Vorfahren und die Rückkehr des schönen Wetters.

Am Mardi Gras schliesslich wird der “Poutratze” genannte Schneemann geopfert. Die Fasnacht findet um Mitternacht, wenn die Masken fallen, ihr offizielles Ende.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: