Badeinseln Reussdelta Lorelei

Urnersee / Flüelen

Flüelen: gauche

Flüelen: gauche

Flüelen: Urnersee

Flüelen: Urnersee

Flüelen: Windsurfing Center am Urnersee

Flüelen: Windsurfing Center am Urnersee

Flüelen: Kreisel Süd

Flüelen: Kreisel Süd

An heissen Sommertagen kann es schon mal vorkommen, dass im verschlafenen Flüelen echtes Südseefeeling aufkommt: Dann geht auf den Badeinseln "Lorelei" im Urnersee die Post ab.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Bis Anfang der Achtziger Jahre sah es schlecht aus für das Urner Reussdelta: Meter für Meter verschwand die Uferlandschaft im See. Dank dem Reussdeltagesetz von 1985 gibt es heute wieder ein Nebeneinander von massvollem Kiesabbau, natürlichen Lebensräumen und Flachwasserzonen für die Tier- und Pflanzenwelt sowie touristischer Nutzung.

Aufgeschüttet aus 3,3 Millionen Tonnen Gestein aus dem Gotthard-Eisenbahnbasistunnel zählt das kleine Insel-Archipel zu den ganz grossen Attraktionen im und am Vierwaldstättersee. Grosse, flache Steine laden zum Sonnenbaden und Verweilen ein – wobei der grösste Block aus dem Gotthard-Basistunnel stammt und als Symbol für die Materialherkunft steht. Aus Rücksicht auf die Tier- und Pflanzenwelt des Reussdeltas dürfen nur die Lorelei-Inseln sowie die gekennzeichneten Badeplätze genutzt werden.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: