Themenwelt Sasso San Gottardo

Gotthardpass

Airolo: A2 - Nord

Airolo: A2 - Nord

Airolo: A2

Airolo: A2

Airolo: Lüina - San Gottardo

Airolo: Lüina - San Gottardo

Nante: Airolo-Pesciüm

Nante: Airolo-Pesciüm "Ristorante

Airolo: Pesciüm

Airolo: Pesciüm "Sasso della Boggia

Airolo: Gotthardtunnel A2 - Süd 2

Airolo: Gotthardtunnel A2 - Süd 2

Nante: Airolo-Pesciüm

Nante: Airolo-Pesciüm "Canalone

Älter als die Eidgenossenschaft – wehrhaft wie die Schweiz.
Im 20. Jahrhundert war das Artilleriewerk «Sasso da Pigna» einer der geheimsten Orte der Schweiz. Nun ist die ehemalige Festung in die Themenwelt «Sasso San Gottardo» umgewandelt worden.

Gruppen Aktivitäten

Sprache:
de, en

Dauer:
1/2 Tag

Personen:
10 - 30

Kosten:
Ja

Jahreszeit:
Sommer

Preis pro Person:
CHF 25.-

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Multimediale Ausstellungen über Mobilität und Energie thematisieren den wachsenden Verkehr am Gotthard. Im längsten Eisenbahntunnel der Welt können neue Dimensionen und Möglichkeiten entdeckt werden. Mit der Metro del Sasso fahren die Besucher in den historischen Teil der ehemals streng geheimen Festung, die während dem 2. Weltkrieg gebaut und während dem kalten Krieges kontinuierlich ausgebaut wurde. Sie war Teil des legendären Reduits. Tief im Berg ist noch heute der Hauch der Geschichte spürbar. Ein Seitenstollen führt zur neuen Aussichtsplattform, die überraschende Ausblicke in die Bergwelt des Gotthards freigibt.

Während Jahrmillionen ist am Planggenstock (Gotthardmassiv, 2600 Metern über Meer) ein Schatz herangewachsen, der seinesgleichen sucht. Die 1.5 Tonnen schwere Kristallgruppe hat eine Ausdehnung von 3 auf 3 m und der grösste Einzelkristall ragt einen Meter in die Höhe. 2008 haben die beiden Strahler Franz von Arx und sein Partner Elio Müller in einer Kluft, ca. 60 Meter im Innern des Berges, die im Sasso San Gottardo ausgestellten Kristalle ans Licht gebracht. In den letzten 300 bis 400 Jahren wurde in den Alpen nichts Vergleichbares gefunden. Ein spannender Film über den Jahrhundertfund vom Planggenstock rundet den neu konzipierten Ausstellungsbereich ab.

Geöffnet von Juni bis Oktober.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: