Broderbrunnen

St. Gallen

St. Gallen: Stephanshorn

St. Gallen: Stephanshorn

St. Gallen: Winkeln West

St. Gallen: Winkeln West

St. Gallen: Winkeln East

St. Gallen: Winkeln East

St. Gallen: Kreuzbleiche

St. Gallen: Kreuzbleiche

St. Gallen: Saint Gallen - Traffic Views

St. Gallen: Saint Gallen - Traffic Views

St. Gallen: Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität

St. Gallen: Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität

St. Gallen: Stadt - City Panorama - Blick Richtung Stadtzentrum und Bodensee

St. Gallen: Stadt - City Panorama - Blick Richtung Stadtzentrum und Bodensee

St. Gallen: Klosterplatz

St. Gallen: Klosterplatz

Der vom Toggenburger Bildhauer August Bösch geschaffene und 1896 auf dem Lindenplatz aufgestellte Brunnen erinnert an die erstmalige Versorgung der Stadt mit Bodensee-Wasser.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Im Zentrum steht eine Nymphengruppe, welche die Segen spendenden Kräfte des Wassers symbolisiert. Umgeben wird sie von drei auf Wassertieren reitenden Kindern.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: