Leben wie zu Heidi's Zeiten

Flumserberg

Flumserberg Tannenheim: Flumserberg - Kinderland Molseralp

Flumserberg Tannenheim: Flumserberg - Kinderland Molseralp

Flumserberg Tannenbodenalp: Flumserberg - Prodalp

Flumserberg Tannenbodenalp: Flumserberg - Prodalp

Flumserberg Bergheim: Alp Grueb

Flumserberg Bergheim: Alp Grueb

Flumserberg Bergheim: Prodkamm

Flumserberg Bergheim: Prodkamm

Flumserberg Tannenheim: Flumserberg - Prodalp

Flumserberg Tannenheim: Flumserberg - Prodalp

Flumserberg Tannenbodenalp: Flumserberg - Prodkamm

Flumserberg Tannenbodenalp: Flumserberg - Prodkamm

Seebenalp: Flumserberg - West

Seebenalp: Flumserberg - West

Flumserberg Bergheim: Maschgenkamm

Flumserberg Bergheim: Maschgenkamm

Seebenalp: Flumserberg - Ost

Seebenalp: Flumserberg - Ost

Saftige Alpweiden, Bergbäche, dunkle Tannen und imposante Berge prägen das Bild. Es macht den Eindruck, als müssten gleich Heidi und der Alpöhi aus der Alphütte treten.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Bis sechs Personen schlafen hier gemütlich mit Wolldecken im Stroh und kochen am offenen Feuer wie zu Heidi's Zeiten. Frische Alpprodukte wie Käse, Butter und Milch können bei den Alpsennen bezogen werden.
Ab Flumserberg Tannenheim ist die Mulchenhütte mit dem Auto in ca. 1/2 Stunde zu erreichen und ist ein guter Ausgangspunkt für schöne Wanderungen.

So lebte man auf der Alp vor 100 und mehr Jahren:

- Kein fliessend Wasser. Wasser kann im Brunnen vor der Hütte geholt werden
- Kein elektrischer Stromanschluss. Licht spendet die Petrollampe und das Feuer in der Grube
- WC nur in der nahen Sennenhütte benützbar
- Kochen über dem offenen Feuer
- Schlafen im Stroh

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: