Alpsennerei Maran

Arosa

Arosa - Bergrestaurant Tschuggenhütte

Arosa - Bergrestaurant Tschuggenhütte

Arosa - Carmenna-Mitte

Arosa - Carmenna-Mitte

Arosa Schiesshorn

Arosa Schiesshorn

Arosa - Weisshorngipfel

Arosa - Weisshorngipfel

Arosa - Tschuggen

Arosa - Tschuggen

Arosa - Mittelstation

Arosa - Mittelstation

Hinter der typischen Fassade der Sennerei Maran versteckt sich ein moderner Mikroskomos: Durch eine grosse Glaswand können Besucher beobachten, wie die Milch in einen würzigen Alpkäse verwandelt wird.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Auf den ersten Blick wirkt das Chalet mit seiner braun-weissen Fassade auf der Maraner Ebene wie ein ganz gewöhnliches Ferienhaus. Erst beim näheren Hinschauen bemerkt man den Betrieb im Untergeschoss: Seit 40 Jahren entsteht hier der lokale Alpkäse. Im Sommer werden heute täglich 400‘000 Liter Milch via Pipeline den Berg hinunter in die Sennerei gespült. Sie kommt von den vier umliegenden Alpen: der Carmenna, der Maraner, der Sattel und der Prätscheralp.

Die Milch wird zum würzigen Alpkäse, aber auch zu Butter, Sauerrahm oder Joghurt verarbeitet. Besucher schauen durch die Glaswand zu, wie die erfahrenen Sennen und Käserinnen mit dem riesigen Kessel, mit Plastikbehältern, Hightech-Geräten und den vielen Käselaiben hantieren. Danach können sie im „Lädeli“ essbare Souvenirs kaufen. Oder die Spezialitäten gleich vor Ort im Bistro oder auf der grossen Sonnenterrasse geniessen.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: