Basler Mehlsuppe

Das Schönste am „Morgestraich“ , dem Auftakt zur legendären Basler Fasnacht, ist der erste Teller Mehlsuppe morgens um drei Uhr.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Ein echter „Beppi“ geniesst diese stärkende Suppe aus braun geröstetem Mehl, Zwiebeln, Butter und Bouillon einzig zur Fasnachtszeit. Und ein Basler Mädchen durfte einst erst heiraten, wenn es Mehlsuppe kochen konnte.

Informationen

5 Esslöffel Mehl
50g Butter oder Margarine
1 Zwiebel, in Streifen beigeben
1 Liter Fleischbouillon
100gKäse, z. B. Gruyère



Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: