Der Turmschreier

Lausanne

Lausanne › Süd-West: Pont Charles Bessières

Lausanne › Süd-West: Pont Charles Bessières

Lausanne: Place de la Palud

Lausanne: Place de la Palud

Lausanne › Süd

Lausanne › Süd

Lausanne: av. d'Echallens

Lausanne: av. d'Echallens

Lausanne: Centre

Lausanne: Centre

Chailly: Lausanne - CHUV Ouest

Chailly: Lausanne - CHUV Ouest

Chailly: Lausanne - CHUV Est

Chailly: Lausanne - CHUV Est

Chailly: Lausanne - CHUV Sud

Chailly: Lausanne - CHUV Sud

Im Glockenturm der gotischen Kathedrale, hoch oben auf dem Altstadthügel, ist der wohl geheimnisvollste Einwohner der Stadt zu Hause.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Der Turmschreier von Lausanne verkündet jeden Tag von 22 Uhr nachts bis 2 Uhr morgens mit lauter Stimme die Stunden. Hoch oben aus seiner Kammer, die 75 Meter über dem Boden im hohen Turm liegt, lässt er seinen Ruf in alle vier Himmelsrichtungen über die Dächer der Altstadt erschallen. «Hört, ihr Leut' und lasst euch sagen, die Uhr, die hat zehn geschlagen...». Und hält damit eine über 600-jährige Tradition am Leben, die bis ins Mittelalter zurückreicht. Als Nachtwächter hatte er nämlich die Aufgabe, bei einem Brandausbruch Alarm zu schlagen.

Dank einer speziellen Beleuchtung des Turms lässt sich dieser zwanzig Minuten dauernde Auftritt von verschiedenen Brücken und Plätzen der Stadt aus beobachten.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: