Creux du Van – gewaltiges Naturspektakel

Creux du Van

Creux du Van

Creux du Van

Creux du Van

Creux du Van

Creux du Van

Creux du Van

Creux du Van

Creux du Van

Creux du Van

Creux du Van

Gorges de l'Areuse

Gorges de l'Areuse

An der Grenze der Kantone Neuenburg und Waadt liegt der "Creux du Van", eine natürliche Felsenarena gewaltigen Ausmasses. 160 Meter hohe, senkrechte Felswände umschliessen einen vier Kilometer langen und über einen Kilometer breiten Talkessel.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Zuerst die Gletscher, danach die Bäche haben die atemberaubende Felsformation aus den Kalkablagerungen eines urzeitlichen Meers vor rund 200 Millionen Jahren verursacht. So bieten die steil abfallenden Felsenwände auch einen guten Einblick in die Geologie Jurafaltung.

Aussergewöhnlich ist nicht zuletzt das regionale Klima des "Creux du Van" mit Wäldern und arktisch-alpiner Flora auf der Felsenarena. Gämse, Steinböcke, Luchse und zahlreiche andere Wildtiere besiedeln die unberührte Naturlandschaft, die durch ein 25 Quadratkilometer grosses Reservat geschützt ist. Mitten im Kessel entspringt eine Quelle, die "Fontaine Froide", deren Wasser das ganze Jahr vier Grad Celsius kalt ist.

Ein weiteres Wunder der Natur in unmittelbarer Nähe ist die Schlucht der Areuse zwischen Noiraigue und Boudry. Ein kühn angelegter Wanderpfad über unzählige Treppenstufen und Brücken ermöglicht tiefe Einblicke in dieses Naturspektakel.

Wandern, Velofahren und Biken

Anreise

Zu Fuss: von Noiraigue
Per Auto: von St-Aubin, Couvet oder Travers zuerst auf einer asphaltierten Strasse, dann über einen asphaltierten Weg bis zum Restaurant Soliat. Der Felsenkessel von Creux du Van befindet sich ca. 300m m zu Fuss vom Restaurant.



0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: