Béjart Ballet Lausanne

Lausanne

Chailly: Lausanne - CHUV Est

Chailly: Lausanne - CHUV Est

Chailly: Lausanne - CHUV Sud

Chailly: Lausanne - CHUV Sud

Chailly: Lausanne - CHUV Ouest

Chailly: Lausanne - CHUV Ouest

Lausanne › Süd

Lausanne › Süd

Lausanne: Place de la Palud

Lausanne: Place de la Palud

Lausanne: av. d'Echallens

Lausanne: av. d'Echallens

Lausanne › Süd-West: Pont Charles Bessières

Lausanne › Süd-West: Pont Charles Bessières

Lausanne: Centre

Lausanne: Centre

Alles andere als Techno: Im Béjart Ballet erleben Sie sorgfältig ausgearbeitete Aufführungen, die der grosse Choreograph selber inszenierte.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Der französische Tänzer und Choreograf Maurice Béjart (1927-2007) gilt als Erneuerer des Balletts: Er emanzipierte die männlichen Tänzer von den Ballerinen, liess sie auch mal in Jeans auftreten und erschloss dem Ballett mit spektakulären Aufführungen ein völlig neues Publikum. Ab 1987 führte er sein weltberühmtes Béjart Ballet von Lausanne aus, wo es noch heute zweimal im Jahr Premieren feiert, bevor es auf Welttournee geht.

1992 gründete Béjart in Lausanne die „Ecole-Atelier Rudra-Béjart“, die seither eine der angesehensten Ausbildungsstätten in der Welt des klassischen und modernen Tanzes ist.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: