Entlebuch Alpabfahrt

Seit 2003 wird in der UNESCO Biosphäre Entlebuch die Alpabfahrt gefeiert. Mit viel Freude wird an diesem festlichen Anlass, der ein grosses Publikum anzieht, authentisches Brauchtum gepflegt und gelebt.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Sieben Älplerfamilien ziehen jeden September in schmucken Trachten mit 200 Kühen und Rindern von ihren urchigen Alphütten rund um Sörenberg hinunter nach Schüpfheim – begleitet von bunten Folkloregruppen. Der prächtige Umzug durchs Dorf ist nach wie vor der Höhepunkt der Entlebucher Alpabfahrt, die längst weit mehr ist als traditioneller Festtag für Älpler und Sennen.

Der grösste jährlich wiederkehrende Event der Region gibt Gästen von nah und fern die einzigartige Gelegenheit, volkstümliches Brauchtum zu erleben, wie es leibt und lebt: Da wird mit viel Herzblut die Fahne geschwungen, ins Alphorn geblasen oder gejodelt. Am grossen Markt gibt es das Beste aus der Region zu kaufen – vom Alpkäse über die Wurst bis zur Konfitüre. Und in den von lokalen Vereinen liebevoll eingerichteten Beizli wird tüchtig gegessen und getrunken.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: