Albert-Heim-Hütte SAC

Urserental

Albert-Heim Hütte

Albert-Heim Hütte

Realp mit dem Bahnhof der Dampfbahn Furka-Bergstrecke DFB

Realp mit dem Bahnhof der Dampfbahn Furka-Bergstrecke DFB

Blick vom Weiler Tiefenbach zum Furkapass

Blick vom Weiler Tiefenbach zum Furkapass

Die Hütte ist nach dem Alpenforscher, Geologen und Glaziologen Albert Heim benannt. Er war Ehrenmitglied des SAC, der Hütten-Standort wurde von ihm selbst vorgeschlagen.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Heute fünf Zimmer mit jeweils 7–25 Schlafplätzen, die meisten mit Duvets ausgestattet. Blick von der Terrasse zum Tiefengletscher und zum Galenstock. Für die 440m Höhendifferenz von Tiefenbach (Furkapass-Postauto im Sommer) zur Hütte auf 2543m rechnet man 1h30.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: