Bergün - Albula

Bergün

Bergün Dorf

Bergün Dorf

Blick auf das Dorf und die Albulalinie

Blick auf das Dorf und die Albulalinie

Bahnhof Bergün

Bahnhof Bergün

Bergün - Schweiz, Graubünden

Bergün - Schweiz, Graubünden

Bergün - Schneesportgebiet Darlux

Bergün - Schneesportgebiet Darlux

Das intakte Bergdorf Bergün liegt am Fusse des Albulapasses, Tor zum Engadin. Die Fahrt mit der Rhätischen Bahn von Bergün nach Preda, dem Herzstück der Unesco-Linie Albula / Bernina RhB, ist für jeden Gast ein Höhepunkt. Im Winter ist Bergün bekannt als DIE Schlittelwelt.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Bergün/Bravuogn (1376m) - Drehort der in den 90er Jahren entstandenen TV-Serie "Die Direktorin" (Die Kurdirektorin), stand schon 1952 einmal im Rampenlicht, als im nahen Dörfchen Latsch der erste "Heidi"-Film gedreht wurde. Der Dorfkern mit malerischen Engadiner Häusern - reichhaltig verziert mit Sgraffiti, Fresken und Erkern - sowie einer 800 Jahre alten romanischen Kirche und dem Römerturm überrascht mit seiner Einheitlichkeit.

  • Schönes Ortbild - im historischen Bergüner Dorfkern stehen malerische Engadiner Häuser, viele mit Sgraffiti (einer Ritztechnik) dekoriert.
  • Albula-Bahnlinie - unzählige Viadukte, Tunnels Brücken und drei Spiraltunnels waren nötig, um die Höhendifferenz der Strecke zu überwinden.
  • Bahnmuseum Albula - das Museum befindet sich unmittelbar an der Albulalinie der Rhätischen Bahn – ein Highlight nicht nur für alle Bahnliebhaber.
  • Ortsmuseum Bergün - die grosse Eisenbahn-Modellanlage bietet einen Überblick über die spektakuläre Linienführung der Albula-Bahnlinie von Preda nach Bergün.
  • Naturpark Ela - Natur pur und ländlicher Tourismus im Albulatal und im Surses (Oberhalbstein).
  • Kesch Hütte (2625m) - ein Meisterwerk alpiner Architektur und die ökologischste Hütte des SAC (Schweizer Alpen-Club) unweit von Bergün.
  • Skateline Surava - eine 3km lange und 3m breite Outdoor-Natureislaufstrecke, die im Winter auf einem Wanderweg angelegt wird.
  • Latsch - eines der ursprünglichsten Bergdörfer im Albulatal.

  • Chalandamarz - am 1. März vertreiben Kinder mit Glocken den Winter, bekannt aus dem beliebten Kinderbuch "Schellenursli" der Autorin Selina Chönz und des Künstlers Alois Carigiet (März).
  • SlowUp Mountain Albula - autofreier Erlebnistag am Albula-Pass. Der landschaftlich reizvolle Übergang zwischen Albulatal und Engadin gehört ganz den Velofahrern und Wanderern (September).

SBB RailAway-Freizeitshop

Ermässigtes Kombi-Angebot: ÖV-Reise und Freizeitleistung (auch für vorhandene Fahrausweise) für Bergün - Albula

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: