St.Galler Brückenweg

St. Gallen

St. Gallen: Kreuzbleiche

St. Gallen: Kreuzbleiche

St. Gallen: Winkeln West

St. Gallen: Winkeln West

St. Gallen: Winkeln East

St. Gallen: Winkeln East

St. Gallen: Stephanshorn

St. Gallen: Stephanshorn

St. Gallen: Saint Gallen - Traffic Views

St. Gallen: Saint Gallen - Traffic Views

St. Gallen: Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität

St. Gallen: Institut für Wirtschaftsinformatik, Universität

St. Gallen: Stadt - City Panorama - Blick Richtung Stadtzentrum und Bodensee

St. Gallen: Stadt - City Panorama - Blick Richtung Stadtzentrum und Bodensee

St. Gallen: Klosterplatz

St. Gallen: Klosterplatz

St.Gallen zählt zu den brückenreichsten Städten der Schweiz: Der Brückenweg führt vom Bahnhof St.Gallen-Haggen über 18 Brücken.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Der 7,5 Kilometer lange Wanderweg beginnt am Bahnhof in St. Gallen-Haggen und führt bis nach Spisegg. Der Weg verläuft an achtzehn Viadukten, Holz-, Betonbrücken und Hängestegen vorbei durch die Flusslandschaft des Naturschutzgebietes Sitter- und Wattbachlandschaft. Eine Informationstafel bei jeder Brücke erklärt viel Wissenswertes über Bau, Baujahr und Konstruktion der Bauwerke.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: