Piste Bonistock – Stöckalp

Melchsee-Frutt

Melchsee-Frutt

Melchsee-Frutt

Melchsee-Frutt

Bonistock

Bonistock

Melchsee-Frutt: Engstlenalp - Meiringen-Hasliberg

Melchsee-Frutt: Engstlenalp - Meiringen-Hasliberg

Melchsee-Frutt: Dorf

Melchsee-Frutt: Dorf

Hoch über dem Melchsee auf 2160 Metern thront der Bonistock – der Start der sechs Kilometer langen Talabfahrt bis zur Stöckalp, die das Können der Skisportler bis zum Letzten herausfordert.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Der steile Startabschnitt, der zum Carven einlädt und mit einem Gleiterstück endet, wird abgelöst durch den steilen Übergang in den Waldabschnitt. Die Piste dreht schnell und Fahrspass pur ist garantiert. Hier befindet sich auch der Start zum FIS-Europacup Nachtslalom in der Cheselen.

Die Piste ist hart und steil zugleich: Optimale Verhältnisse, um sein Können zu testen. Am Ende des Steilhanges kann ein Gang zurück geschaltet werden, denn hier beginnt ein lockeres Gleiterstück bis zur Talstation auf 1080 Metern.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: