Abfahrt La Siala – Flims

Laax

Flims: Rheinschlucht

Flims: Rheinschlucht

Flims: Berghaus Nagens

Flims: Berghaus Nagens

Flims: Parkhaus Talstation

Flims: Parkhaus Talstation

Waldhaus: Caumasee - La Mutta

Waldhaus: Caumasee - La Mutta

Flims: Mutta Rodunda B.V.

Flims: Mutta Rodunda B.V.

Flims: Parkhaus Talstation

Flims: Parkhaus Talstation

Waldhaus: Caumasee - Insel

Waldhaus: Caumasee - Insel

Flims: Vorab Gletscher

Flims: Vorab Gletscher

Das grösste zusammenhängende Wintersportgebiet Graubündens liegt in Laax. Eine immense Auswahl von Pisten aller Schwierigkeitsgrade lässt hier keine Wünsche offen. Krönender Genuss für geübte Fahrer ist die Abfahrt von La Siala nach Flims.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Sonnige Lage, grandioses Panorama und ein abwechslungsreiches Pistennetz bis auf über 3000 m Höhe bestimmen das Gesicht des Skigebiets Laax. Sowohl Einsteiger als auch ambitionierte Fahrer können hier ihrer Leidenschaft ausgiebig frönen. Die längste Abfahrt des Gebiets beginnt bei der Bergstation der Sesselbahn La Siala. Auf breiten Carvingpisten, zuweilen auch auf schmaleren Ziehwegen, geht es von hier talwärts – erst nach Grauberg, dann nach Startgels und schliesslich an den Dorfrand von Flims.

Informationen

Startort: La Siala (2810 m.ü.Meer)

Erreichbarkeit Startort: Sessellift

Zielort: Flims Dorf (1100 m.ü.Meer)

Länge: 14.8 km

Höhendifferenz: 1710 Meter

Gefälle: 20% (durchschnittlich), 30% (maximal)

Schwierigkeitsgrad: mittel (normale Piste)

Verpflegungsmöglichkeit: unterwegs und am Ziel

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: