Bärgji-Piste

Grächen

Grächen: Wettercam

Grächen: Wettercam

St. Niklaus VS: Dirru - Geisstriftbach

St. Niklaus VS: Dirru - Geisstriftbach

Grächen: Sessellift Bärgji

Grächen: Sessellift Bärgji

Hannigalp: Restaurant Hannig Bergrestaurant

Hannigalp: Restaurant Hannig Bergrestaurant

St. Niklaus VS: Gugla - Bielzigji

St. Niklaus VS: Gugla - Bielzigji

Grächen: Rückfahrtspiste Hannigalp

Grächen: Rückfahrtspiste Hannigalp

Grächen: Streetlife

Grächen: Streetlife

Grächen: Hannigbar mit grosser Ausichtsterasse

Grächen: Hannigbar mit grosser Ausichtsterasse

Grächen › Süd-West: Wettercam Weisshorn

Grächen › Süd-West: Wettercam Weisshorn

Grächen: Wettercam - Dorf

Grächen: Wettercam - Dorf

Grächen gilt als Winter-Eldorado für Familien. Dienstleistungen und Infrastruktur sind hier optimal auf Kinderbedürfnisse zugeschnitten. Doch auch Erwachsene kommen zum Zug – beispielsweise auf der herrlichen Abfahrt von der Hannigalp nach Bärgji.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Pisten im Skigebiet Grächen sind vorwiegend leicht bis mittelschwer. Recht anspruchsvoll ist hingegen die Bärgji-Piste, eine der schönsten Abfahrt des ganzen Skigebiets. Ausgangspunkt ist die Hannigalp, wo sich übrigens auch der grösste Kinder-Schneepark der Schweiz befindet. Vor einem fantastischen Bergpanorama geht es zuerst mit geringem Gefälle auf blau markierter Piste, im unteren Abschnitt dann deutlich steiler auf der schwarz markierten Piste zur Talstation der Sesselbahn Bärgji.

Informationen

Startort: Hannigalp (2114 m.ü. Meer)

Erreichbarkeit Startort: Gondelbahn

Zielort: Bärgji (1600 m.ü. Meer)

Länge: 1km

Höhendifferenz: 514 Meter

Gefälle: 15% (durchschnittlich), 40% (maximal)

Schwierigkeitsgrad: schwierig (normale Piste)

Verpflegungsmöglichkeit: am Start und am Ziel

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: