Jakobshorn-Teufi

Davos

Bergrestaurant JSCHALP Jakobshorn Davos

Bergrestaurant JSCHALP Jakobshorn Davos

Davos - Strelapass

Davos - Strelapass

Davos Platz - Jakobshorn

Davos Platz - Jakobshorn

Davos Wiesen

Davos Wiesen

Davos - Jakobshorn

Davos - Jakobshorn

Davos Dorf - Weissfluhjoch

Davos Dorf - Weissfluhjoch

Davos - Jakobshorn 2

Davos - Jakobshorn 2

Davos - St.Johann / Rinerhorn

Davos - St.Johann / Rinerhorn

Jakobshorn

Jakobshorn

Davoser Bergwelt

Davoser Bergwelt

Davos, Strelaalp

Davos, Strelaalp

Davos - Sky Views 4

Davos - Sky Views 4

Davos - Schatzalp-Bahn

Davos - Schatzalp-Bahn

Chalet Hotel Larix Davos, Jakobshorn

Chalet Hotel Larix Davos, Jakobshorn

Davos - Strelaberg

Davos - Strelaberg

Davos - Kirchlispitzen / Sulzfluh

Davos - Kirchlispitzen / Sulzfluh

Davos - Schatzalp Panorama Hotel

Davos - Schatzalp Panorama Hotel

Davos - Parsenn

Davos - Parsenn

Bergrestaurant Châlet Güggel Jakobshorn Davos

Bergrestaurant Châlet Güggel Jakobshorn Davos

An diesem Skiberg haben Freerider und Snowboarder speziell Freude: Am Jakobshorn wird nur ein Teil der Pisten maschinell gewalzt. Verschiedene Abfahrten – etwa jene ins Dischmatal – bieten deshalb Tiefschneevergnügen bis weit in den Frühling.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Die Piste vom Jakobshorn nach Teufi im romantischen Dischmatal lässt jedes Freeriderherz höher schlagen: Sie führt durch ein abwechslungsreiches Gelände, das dank der optimalen Nordost-Exposition während des ganzen Winters über reichlich Pulverschnee verfügt. Die Piste wird markiert und kontrolliert, aber nicht mit Pistenfahrzeugen präpariert. Vom Ziel Teufi verkehren stündlich Busse zurück nach Davos. Eine allfällige Wartezeit lässt sich auf angenehme Weise im urchigen Restaurant Teufi überbrücken.

Informationen

Startort: Jakobshorn (Gipfel) (2590 m.ü. Meer)

Erreichbarkeit Startort: Seilbahn

Zielort: Teufi (1700 m.ü. Meer)

Länge: 5.5 km

Höhendifferenz: 890 Meter

Gefälle: 16% (durchschnittlich), 28% (maximal)

Schwierigkeitsgrad: mittel (Freeridepiste)

Verpflegungsmöglichkeit: am Start und am Ziel



0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: