Wittene zum Oeschinensee

Kandersteg

Kandersteg: Dorf

Kandersteg: Dorf

Kandersteg: Scout Center

Kandersteg: Scout Center

Kandersteg: Oeschinensee Bergstation

Kandersteg: Oeschinensee Bergstation

Kandersteg: Oeschinensee

Kandersteg: Oeschinensee

Kandersteg: Autoverlad Lötschberg

Kandersteg: Autoverlad Lötschberg

Kandersteg: Hotel Bernerhof

Kandersteg: Hotel Bernerhof

Kandersteg: Bergstation Sunnbüel

Kandersteg: Bergstation Sunnbüel

Überschaubar und gemächlich ist der Pistenbetrieb im Familienskigebiet Oeschinensee. Nicht Tempo ist hier angesagt, sondern Durchatmen und Geniessen. Reizvolle Naturerlebnisse bietet die Talabfahrt am gefrorenen Oeschinensee vorbei nach Kandersteg.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Herunterfahren hat am winterlichen Oeschinensee einen doppelten Wortsinn: Man gelangt ins Tal und kommt zur Ruhe. Dazu trägt die grossartige Landschaft viel bei: Das Skigebiet grenzt ans UNESCO-Welterbe Jungfrau-Aletsch und lockt mit einer eindrücklichen Sicht auf das Blüemlisalp-Massiv. Von der Gondelbahn-Bergstation gelangt man in sanfter Abfahrt zum Wittere-Skilift und zur weiten Eisfläche des Oeschinensees, anschliessend auf abwechslungsreichem Parcours durch den Oeschiwald nach Kandersteg.

Informationen

Startort: Bim Läger (1700 m.ü. Meer)

Erreichbarkeit Startort: Gondelbahn

Zielort: Talstation der Gondelbahn Kandersteg - Oeschinensee (1200 m.ü. Meer)

Länge: 4km

Höhendifferenz: 500 Meter

Gefälle: 20% (durchschnittlich), 28% (maximal)

Schwierigkeitsgrad: mittel (normale Piste)

Verpflegungsmöglichkeit: unterwegs

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: