Gasthaus Rössli, Mogelsberg SG

Mogelsberg SG

Von Schweiz Tourismus empfohlen

Besondere Auszeichnung 2000: Das Gasthaus "Rössli" in Mogelsberg, einem beispielhaft erhaltenen Ortsbild, wurde nach 1785 im Auftrag von Johann Georg Lenggenhager wohl von Johann Ulrich oder Johann Jakob Haltiner erbaut. Der stattliche, geschindelte Strickbau ist aussen vollständig erhalten mit seinen mächtigen Fensterbändern in den drei Hauptgeschossen sowie dem Mansartdach mit den vier geschweiften Giebeln nach allen Himmelsrichtungen.

Detailkarte einblenden

Inhalte teilen

An der Fassade hängt ein sehr qualitätvolles geschmiedetes Rokoko-Wirtshausschild mit Rössli und dem Wappen der Abtei St. Gallen. Alle Türen am und im Haus sind original erhalten. Die Fenster in den Giebelmansarden sind noch original barock, jene in den Gaststuben und Gastzimmern in guter handwerklicher Qualität des 19. und 20. Jahrhunderts erhalten. Eine besondere Anerkennung wird dem Gasthaus Rössli in Mogelsberg (SG) zuerkannt "für die sogfältige, kulturbewusste Pflege des ausserordentlichen Gasthauses aus dem späten 18. Jahrhundert mit liebe- und humorvollen Zutaten unserer Zeit."
Der gesamte Betrieb des Hauses ist auf dessen 200-jährige Geschichte und deren qualitätvollen Fortleben ausgerichtet. Hochstehende Gastronomie mit Produkten aus der Gegend und Kunstausstellungen in den Gaststuben zeugen vom sorgfältigen Umgang mit Natur und Kultur. Neue Ausstattungsteile sind mit ausgesuchter handwerklicher Sorgfalt eingefügt.

Bewertung

Dieses Hotel hat einen ausgezeichneten TrustScore von 91. Die Gäste können es aufgrund des Zimmers, des Essens und des Service bestens empfehlen.

Bewertungen anschauen
Details zu TrustYou

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: