Forelle mit Parmaschinken

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Zubereitung

Parmaschinken fein schneiden, Salbeiblatt hacken oder fein schneiden, mit Pfeffer und Aromat vermischen. Forellen in eine Marinade aus Oel, Zitronensaft und Salz legen (mindestens 1 Std. vor dem Backen).
Forellen herausnehmen, füllen und zurücklegen. Mit Paniermehl bestreichen und einige Butterflocken darauf legen.
Im vorgeheizten Backofen bei 220 °C backen. Die Zeit richtet sich nach der Grösse der Forellen.
Vor dem Servieren Peterli darüber streuen.

Quelle: Rezept von Charlotte Lehmann, www.schweizerfisch.ch

Informationen

1 Forelle
1 Scheibe Parmaschinken
1 Salbeiblatt
1 EL Oel
1TL Salz oder Aromat
1/2 EL Zitronensaft
1 EL Paniermehl, einige Umdrehungen
weissen Pfeffer
Peterli
50 g Butter



0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: