Forellenfilets Zuger Art

Für vier Personen

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Zubereitung

Die Forellenfilets mit Salz und Pfeffer würzen, auf der Hautseite zuerst anbraten, dann 2. Seite braten, je 1 - 1 1/2 Minuten. Herausnehmen und warmstellen.

Sauce

In einer flachen Pfanne Butter schmelzen, Schalotten und die Kräuter andämpfen. Mit Weisswein ablöschen, Bouillonwürfel dazugeben und etwas einkochen lassen. Nun den Rahm zufügen, alles gut durchkochen und die Sauce über die Fische geben.
Dazu servieren wir Wildreis gemischt, feine Nüdeli oder Salzkartoffeln.

Quelle: Rezept von Charlotte Lehmann, www.schweizerfisch.ch

Informationen

8 Stk. Forellenfilets
1 dl Weisswein
1/2 Würfel Bouillon
Salz und Pfeffer
30 g Butter
2 dl Voll-Rahm oder Doppelcrème, für eine dickliche
Sauce Saucenrahm verwenden
1 TL Schalotten
2 EL Peterli, Kerbel, Thymian,
Schnittlauch, Estragon, Majoran, gemischt

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: