Eispavillon – Blick ins Gletscherinnere

Saas Fee

Eispavillon Saas Fee

Eispavillon Saas Fee

Eispavillon Saas Fee

Eispavillon Saas Fee

Saas-Fee: Saas Fee - Einkaufsstrasse

Saas-Fee: Saas Fee - Einkaufsstrasse

Saas-Fee: Saas Fee - Blick vom Tourismusbüro

Saas-Fee: Saas Fee - Blick vom Tourismusbüro

Saas-Fee: Mittelallalin

Saas-Fee: Mittelallalin

Saas-Fee: Talstation Spielboden

Saas-Fee: Talstation Spielboden

Längflue: Längfluh

Längflue: Längfluh

Saas-Fee: Talstation Alpin-Express

Saas-Fee: Talstation Alpin-Express

Mit der höchstgelegenen U-Bahn der Welt zum grössten Eispavillon der Welt neben dem höchstgelegenen Drehrestaurant der Welt. So könnte man den Besuch der Eisgrotte Mittelallalin beschreiben. Sehen muss man den Eispavillon trotzdem selbst.

Group Activities

Sprache:
de, en, fr

Dauer:
1/2 Tag

Personen:
1 - 80

Kosten:
Ja

Jahreszeit:
Ganzes Jahr

Preis pro Person:
CHF 8.-

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung
Ins Jahrtausende alte Eis des Feegletschers führt ein 70 Meter langer Stollen in den wohl grössten Eispavillon der Welt. Bei der Station Mittelallalin der Metro Alpin auf 3456 Meter über Meer gelegen, bietet die über 5500 Kubikmeter grosse Grotte tiefe Einblicke ins Gletscherinnere.

Schon die Anreise mit der vollständig unterirdisch verlaufenden Standseilbahn Metro Alpin von der Station "Felskinn" oberhalb Saas-Fee aus ist ein Erlebnis. Oben lockt das weltweit höchstgelegene Drehrestaurant, das in einer Stunde einen vollkommenen Rundblick über die Berg- und Gletscherwelt des Saaser Tales erlaubt. Mittelallalin ist Ausgangspunkt für Hochgebirgstouren, Berg- und Gletscherwanderungen sowie Gletscherskifahren.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: