Motorradtour - Süd-Nord, 1. Etappe

Mendrisio - Altdorf

Airolo, Seggiovia Varozzei

Airolo, Seggiovia Varozzei

Airolo-Pesciüm

Airolo-Pesciüm "Ristorante"

Airolo-Pesciüm

Airolo-Pesciüm "Canalone"

Airolo-Pesciüm

Airolo-Pesciüm "Sasso della Boggia"

Stalvredo

Stalvredo

Varozzei (Airolo-Pesciüm)

Varozzei (Airolo-Pesciüm)

Brugnasco

Brugnasco

Gotthardtunnel A2 Airolo Süd 2

Gotthardtunnel A2 Airolo Süd 2

A2 Airolo, Nord

A2 Airolo, Nord

Airolo A2

Airolo A2

Stalvedro dir. Gotthard

Stalvedro dir. Gotthard

Schwarzgrat

Schwarzgrat

Lehnplatz, Altdorf

Lehnplatz, Altdorf

Altdorf Live Wetter (Bristenblick)

Altdorf Live Wetter (Bristenblick)

Ski und Wandergebiet Eggbergen, Uri (1450müM)

Ski und Wandergebiet Eggbergen, Uri (1450müM)

Altdorf Live Wetter (Gitschenblick)

Altdorf Live Wetter (Gitschenblick)

Lugano, ex-palace

Lugano, ex-palace

Lugano

Lugano

San Salvatore

San Salvatore

Lugano - Ticino, Switzerland

Lugano - Ticino, Switzerland

Lugano, Piazza Riforma, Switzerland

Lugano, Piazza Riforma, Switzerland

Lugano, lido

Lugano, lido

Lugano & Ticino

Lugano & Ticino

San Salvatore und Bucht von Lugano

San Salvatore und Bucht von Lugano

Homecam

Homecam

Bern, Innertkirchen, Kreuzung

Bern, Innertkirchen, Kreuzung

Bern, Innertkirchen, Grimsel

Bern, Innertkirchen, Grimsel

Bern, Innertkirchen, Aareschlucht

Bern, Innertkirchen, Aareschlucht

Realp mit dem Bahnhof der Dampfbahn Furka-Bergstrecke DFB

Realp mit dem Bahnhof der Dampfbahn Furka-Bergstrecke DFB

Albert-Heim Hütte

Albert-Heim Hütte

Blick vom Weiler Tiefenbach zum Furkapass

Blick vom Weiler Tiefenbach zum Furkapass

A2, Gottard, Göschenen

A2, Gottard, Göschenen

Die Tour Süd-Nord startet in Mendrisio und führt in zwei Tagesetappen nach Basel. Die erste Etappe führt von Mendriso über Lugano und Bellinzona auf den Gotthard und die Pässe Furka, Grimsel und Susten nach Altdorf.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Strecke 1. Etappe

Mendrisio – Lugano - Bellinzona – Airolo – Gotthard – Furka – Grimsel – Susten – Altdorf

Höchste Punkte

  • Furkapass, 2431 m
  • Sustenpass, 2224m
  • Grimselpass, 2165 m
  • Gotthardpass, 2108 m

Beschreibung

Einen ersten Stopp empfiehlt sich in Lugano, der grössten Stadt in der Ferienregion Tessin oder in Bellinzona, der Tessiner Hauptstadt. Bellinzona mit seinen Burgen liegt an einer strategischen Talenge am Zugang zu den Alpenpässen Gotthard, San Bernardino und Lukmanier. Die Stadt ist gleichzeitig für den Norden Tor nach Italien und für den Süden Schlüssel zu den Alpen.

Nächster Höhepunkt der Tour ist die Ankunft auf dem Gotthardpass. Das Gotthardgebiet ist das Wasserschloss Europas. Im Zentrum der Alpen entspringen die grossen Flüsse Rhein, Rhone, Reuss und Ticino (Zufluss zum Po). Dem Thema "Wasserwelten" ist ein 60km langer Bildungs- und Erlebnispfad im Göscheneralptal gewidmet.

Über Hospental und Realp geht es weiter auf den Furkapass. Der Furkapass verbindet Andermatt im Kanton Uri mit Gletsch im Kanton Wallis und ist Teil der beliebten Drei-Pässe-Fahrt über Furka, Grimsel und Susten. Auf der Walliser Seite eröffnet sich beim Hotel Bélvèdere etwa drei Kilometer unterhalb der Furka-Passhöhe der Ausblick auf den Rhonegletscher. Hier lohnt sich ein Abstecher in die Gletschergrotte, eine Eiskammer, die jedes Jahr neu in den Gletscher geschlagen wird.

Von Gletsch geht es über den Grimselpass ins Haslital. Die Passstrasse führt durch eine wilde, karge Gebirgslandschaft, in der neben Granitgestein Stauseen und Kraftwerksanlagen das Bild prägen. Bei Innertkirchen trifft die Grimselpassstrasse mit jener des Sustenpasses zusammen. Dieser verbindet das Haslital im Berner Oberland mit dem Reusstal am Fuss des Gotthards. Die Sustenpassstrasse wurde erst 1945 eröffnet und ist die erste, eigens für den Autoverkehr vollständig neu konzipierte Passstrasse im Alpenraum. Das letzte Teilstücke der ersten Etappe führt von Wassen nach Altdorf, nahe beim Urnersee.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

0 Kommentare

Diesen Artikel kommentieren

Felder mit einem * erfordern Ihre Eingabe.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: