Motorradtour - Jura Tour

Basel - Lausanne

La Vue-des-Alpes

La Vue-des-Alpes

Sainte-Croix - Cochet

Sainte-Croix - Cochet

Basel - Marktplatz

Basel - Marktplatz

Basel - Voltaplatz

Basel - Voltaplatz

Basel - Barfüsserplatz

Basel - Barfüsserplatz

Bruderholz

Bruderholz

Biozentrum Universität

Biozentrum Universität

Basel - Hotel Krafft

Basel - Hotel Krafft

Webcam aus dem Langen Loh 79 in Basel / Europa

Webcam aus dem Langen Loh 79 in Basel / Europa

Aéroport les Eplatures OUEST

Aéroport les Eplatures OUEST

La Chaux-de-Fonds

La Chaux-de-Fonds

La Chaux-de-Fonds: Le Pod

La Chaux-de-Fonds: Le Pod

Lac de Neuchâtel 2

Lac de Neuchâtel 2

Yverdon-les-Bains, Place Pestalozzi

Yverdon-les-Bains, Place Pestalozzi

Lausanne - CHUV Sud - Switzerland

Lausanne - CHUV Sud - Switzerland

Lausanne - CHUV Ouest - Switzerland

Lausanne - CHUV Ouest - Switzerland

Lausanne - CHUV Est - Switzerland

Lausanne - CHUV Est - Switzerland

Carrefour de la Maladière

Carrefour de la Maladière

Neuchâtel, the lake and the Alps

Neuchâtel, the lake and the Alps

Die Motorradtour Jura beginnt in Basel am Dreiländereck Schweiz - Deutschland - Frankreich. Traditionsbewusst, weltoffen und kontrastreich gilt Basel als Kunst-, Musik- und Architekturzentrum der Schweiz.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Strecke

Basel – Col des Rangiers – Saignelégier – La Chaux de Fonds – Vue des Alpes – Neuchâtel – Fleurier – Col des Etroits – Ste-Croix – Yverdon – Moudon – Lausanne

Höchste Punkte

  • Creux du Van, 1463 m
  • Vue des Alpes, 1283 m
  • Col des Etroits, 1152 m
  • Col des Rangiers, 856 m

Beschreibung

Entlang der schweizerisch-französischen Grenze führt die Tour durch das Laufental nach Delémont und über den Col des Rangiers nach St-Ursanne.
St-Ursanne liegt im Herzen des Jura am Fluss Doubs und besticht durch ein malerisches, mittelalterliches Stadtbild mit drei schönen Stadttoren und dem Kloster mit Kreuzgang und romanisch-gotischer Stiftskirche, deren Ursprünge ins 12. Jahrhundert zurückgehen. Ein weiterer Etappenort ist das Dorf Saignelégier. Das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Freiberger Hochebene (Franches Montagnes) ist bekannt für seinen jährlich stattfindenden Pferdemarkt.

Ein weiterer Höhepunkt der Reise ist La Chaux-de-Fonds, die Wiege der Uhrmacherei. Über den Pass "Vue des Alpes" führt die Tour hinunter nach Neuenburg. Die aus gelbem Sandstein gebaute Stadt liegt am Nordufer des gleichnamigen Sees, angeschmiegt an den Hügelzug des Juras. Dominiert wird das Stadtbild vom Schloss und der Stiftskirche aus dem 12. Jahrhundert. Auf dem Weg nach Fleurier lohnt sich ein Abstecher zum Creux du Van. Der Felsenkessel zählt zu den landschaftlichen Highlights im gesamten Jurabogen. 160m hoch und etwa zwei Kilometer lang, bildet der Felsgürtel die Form eines Hufeisens.

Über den Col des Etroits geht die Tour weiter nach Sainte-Croix auf einer sonnigen, geschützten Terrasse (1100m) mitten in der Weite der waadtländischen Juralandschaft. Weltbekannt ist der Ort für seine Spieldosen und Musikautomaten.

Der nächste Zwischenhalt empfiehlt sich in der Kleinstadt Yverdon-les-Bains am Neuenburgersee, dem wichtigsten Badekurort der Westschweiz. Im Sommer sind Stadt und Umgebung ein Wassersport- und Naturparadies. Dank ihrer schwefel- und magnesiumhaltigen Quellen hat Yverdon eine lange Tradition als Thermalkurort und Zentrum der Heilkunst, wie Ruinen römischer Thermen belegen. Urzeitliche Menhire und mittelalterliche Schlösser und Burgen sind weitere geschichtliche Zeugen. Über Moudon erreicht man den Zielort Lausanne. Die zweitgrösste Stadt am Genfersee verbindet eine dynamische Geschäftsstadt mit der Lage eines Ferienorts. Lausanne ist die «Olympische Hauptstadt», hier hat das Olympische Komitee seinen Sitz und ebenso das Olympische Museum, das weltweit grösste Informationszentrum über die Olympischen Spiele.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: