Motorradtour - Ost-West, 2. Etappe

Disentis - Gstaad

Airolo-Pesciüm

Airolo-Pesciüm "Ristorante"

Airolo-Pesciüm

Airolo-Pesciüm "Sasso della Boggia"

Varozzei (Airolo-Pesciüm)

Varozzei (Airolo-Pesciüm)

A2 Airolo, Nord

A2 Airolo, Nord

Stalvedro dir. Gotthard

Stalvedro dir. Gotthard

Airolo, Seggiovia Varozzei

Airolo, Seggiovia Varozzei

Brugnasco

Brugnasco

Stalvredo

Stalvredo

Gotthardtunnel A2 Airolo Süd 2

Gotthardtunnel A2 Airolo Süd 2

Airolo A2

Airolo A2

Disentis

Disentis

Eglise

Eglise

Gendusas

Gendusas

Disentis dir. nord

Disentis dir. nord

Disentis - Lai Alv

Disentis - Lai Alv

Andermatt Swiss Alps

Andermatt Swiss Alps

Gütsch

Gütsch

Bäzberg Andermatt by Andermatt Swiss Alps AG

Bäzberg Andermatt by Andermatt Swiss Alps AG

Hotel Monopol-Metropol Andermatt

Hotel Monopol-Metropol Andermatt

Andermatt Blick Ost Rossbodenstock

Andermatt Blick Ost Rossbodenstock

Casino Interlaken

Casino Interlaken

JungfrauPark Interlaken

JungfrauPark Interlaken

Harder Kulm

Harder Kulm

Top Camp AG

Top Camp AG

Victoria-Jungfrau Interlaken

Victoria-Jungfrau Interlaken

Backpackers Villa Interlaken

Backpackers Villa Interlaken

Neuhaus

Neuhaus

Niederhorn - Chill Out Paragliding World

Niederhorn - Chill Out Paragliding World

Interlaken - Golf club

Interlaken - Golf club

Hotel Astoria mit Panoramablick über Ulrichen - Obergoms - Goms

Hotel Astoria mit Panoramablick über Ulrichen - Obergoms - Goms

Obergesteln Obergoms

Obergesteln Obergoms

Golf Source du Rhône

Golf Source du Rhône

Oberwald 1

Oberwald 1

Berghaus Oberaar, Grimsel - Oberaarsee

Berghaus Oberaar, Grimsel - Oberaarsee

Die 2. Etappe der Tour Ost-West startet in Disentis Sedrun und führt gleich über den ersten Pass des Tages, den Oberalppass, nach Andermatt. Das Urserental (Kanton Uri) am Fuss des Gotthardpasses ist ein imposantes Hochtal im Zentrum der Schweizer Alpen. Andermatt, grösstes der drei Dörfer im Tal, liegt an der Kreuzung der Passrouten von Nord nach Süd und von Ost nach West.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Strecke 2. Etappe

Disentis – Oberalppass – Andermatt – Gotthardpass – Airolo – Nufenenpass – Gletsch – Grimselpass – Interlaken – Spiez – Gstaad

Höchste Punkte

  • Nufenenpass, 2478 m
  • Grimselpass 2165 m
  • Gotthardpass, 2108 m
  • Oberalppass, 2044 m

Beschreibung

Weiter geht die Tour über den Gotthardpass nach Airolo. Für weniger Eilige empfiehlt sich streckenweise die Fahrt über die alte Strasse, die zum Teil noch mit Kopfsteinpflaster versehen ist. Auf der Passhöhe (2109m) befindet sich das Gotthardmuseum, das die Entwicklung des Passes und des Transitverkehrs zeigt. Von hier aus kann man über zwei Wege Airolo erreichen. Die Schnellstrasse verläuft unter Galerien, während die alte Tremola-Passstrasse auf Kopfsteinpflaster und in engen Kehren hinunter führt.

Von Airolo geht es durch das Val Bedretto auf den Nufenenpass und von dort in grossen Kehren weiter nach Ulrichen im Wallis (Goms). Via Gletsch und über den Grimselpass nach Meiringen. Grimsel – das ist eine Landschaft von Urgestein und Urgewalt. Dieser alte Passübergang an der Kantonsgrenze zwischen Bern und Wallis und der Wasserscheide zwischen Nordsee und Mittelmeer bietet Bergerlebnisse vom leichten Spaziergang bis zur Kletterei in lotrechter Granitwand.

Von Meiringen führt die Strecke entlang des Brienzersees nach Interlaken, zwischen Thuner- und Brienzersee und zu Füssen des Gipfel-Dreigestirn Eiger, Mönch und Jungfrau gelegen. Interlaken ist Ferien- und Kongressort von internationaler Bedeutung und idealer Ausgangspunkt für unzählige Ausflüge.

Über Spiez am Thunersee geht die Reise durch das Simmental nach Gstaad, dem nächsten Etappenzielort. Die Ferienregion Gstaad-Saanenland im Berner Oberland bietet einen reizvollen Gästemix: Neben vielen Stars und Sternchen im Chaletdorf Gstaad bieten die kleineren Nachbardörfer attraktive Angebote für Familien mit Kindern.


Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: