Motorradtour - Ostschweiz

Kreuzlingen - Kreuzlingen

Appenzell: Flugschule

Appenzell: Flugschule

Appenzell: Flugschule

Appenzell: Flugschule

Eggerstanden: Berggasthaus Hoher Hirschberg

Eggerstanden: Berggasthaus Hoher Hirschberg

Appenzell: Hoher Hirschberg

Appenzell: Hoher Hirschberg

Appenzell: Dorf

Appenzell: Dorf

Appenzell: Dorf - Appenzellerland

Appenzell: Dorf - Appenzellerland

Heiden AR: Hotel - AR mit Blick über den Bodensee

Heiden AR: Hotel - AR mit Blick über den Bodensee

Heiden AR: Vue depuis l'Hotel

Heiden AR: Vue depuis l'Hotel

Ricken SG: Ricken

Ricken SG: Ricken

Schwägalp › West: Säntis ouest

Schwägalp › West: Säntis ouest

Schwägalp: Säntis

Schwägalp: Säntis

Schwägalp › Nord: Säntis

Schwägalp › Nord: Säntis

Schwägalp › Süd: Säntis

Schwägalp › Süd: Säntis

Schwägalp › Nord: Blickrichtung Talstation und Berghotel

Schwägalp › Nord: Blickrichtung Talstation und Berghotel

Schwägalp › West: Talstation der Säntis-Schwebebahn

Schwägalp › West: Talstation der Säntis-Schwebebahn

Schwägalp › Ost: Säntis

Schwägalp › Ost: Säntis

Schönau: Säntisblick von Urnäsch

Schönau: Säntisblick von Urnäsch

Urnäsch: Skihaus Osteregg, 9107

Urnäsch: Skihaus Osteregg, 9107

Urnäsch: Alpstein, Appenzellerland

Urnäsch: Alpstein, Appenzellerland

Kreuzlingen: Hafen Seegarten

Kreuzlingen: Hafen Seegarten

Steckborn

Steckborn

Feldbach: Steckborn

Feldbach: Steckborn

Frauenfeld: Stadt - 360° Panorama

Frauenfeld: Stadt - 360° Panorama

Hinterhörnli: Berggasthaus Hörnli

Hinterhörnli: Berggasthaus Hörnli

Altstätten SG: Rheintal

Altstätten SG: Rheintal

Altstätten SG: Rathausplatz

Altstätten SG: Rathausplatz

Die Ostschweiz-Tour startet in der Thurgauer Grenzstadt Kreuzlingen am Westende des Bodensees. Von dort führt die Strecke entlang des Bodensees nach St. Margrethen, dann hinauf nach Heiden, Trogen und über den Ruppenpass nach Altstätten. Auf dem Ruppen lädt ein Restaurant zu einem kleinen Zwischenstopp ein.

Inhalte teilen

Vielen Dank für Ihre Bewertung

Technische Angaben

Strecke

Kreuzlingen – Ruppenpass – Appenzell – Schwägalp – Wasserfluh – Ricken – Rüti – Hulftegg – Wil – Frauenfeld – Kreuzlingen

Höchste Punkte

  • Schwägalp, 1278
  • Ruppenpass, 1003 m
  • Hulftegg, 953 m
  • Wasserfluh, 843 m

Beschreibung

Die Tour geht von Altstätten weiter nach Appenzell, dem Hauptort des Kantons Appenzell Innerrhoden. Charakteristisch für die Altstadt Appenzells sind die mit Malereien verzierten Häuser. Von Appenzell aus geht’s über Urnäsch hinauf auf die Schwägalp. Abstecher mit der Luftseilbahn auf den Säntis, der 2502m der höchste Gipfel des Alpsteinmassivs.

Von der Schwägalp fährt man hinunter nach Neu St. Johann im Toggenburg. Bei Krummenau abbiegen nach St. Peterzell und über die Wasserfluh nach Lichtensteig. Weiter nach Wattwil und über den Rickenpass hinunter nach Eschenbach SG. Die Tour führt nun über Wald und Steg auf die Hulftegg. Beim Ausflugsrestaurant und Hotel Hulfteggpass sind 54 Töffparkplätze vorhanden und die Menukarte bietet spezielle Gerichte für Motorradfahrer an.

Die Ostschweiz-Tour geht weiter nach Wil SG. Das "Tor zum Toggenburg" besitzt eine der besterhaltenen Altstadt der Ostschweiz mit pittoresken Riegelhäusern, romantischen Arkaden und malerischen Gassen. Von Wil führt die Strecke über Frauenfeld und Steckborn zurück an den Ausgangsort Kreuzlingen.

Karte der Tour

3D Wanderkarte GPX-Koordinaten runterladen KMZ runterladen (GoogleEarth)

Höhenprofil

Höhenprofil

Zu einer genussreichen Tour gehört die sorgfältige Planung derselben. Informieren Sie sich bitte vorher bei der lokalen Informationsstelle über die Strecken- und Wetterverhältnisse. Je nach Jahreszeit und Witterungsverhältnissen kann diese Route gesperrt oder unterbrochen sein.

Wählen Sie eine andere Ansicht
für Ihre Ergebnisse: